Gottesdienst

Mission EineWelt – Centrum für Partnerschaft, Entwicklung und Mission der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern

Im Auftrag der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern pflegt Mission EineWelt Beziehungen zu lutherischen Partnerkirchen in Afrika, Asien, Lateinamerika und dem Pazifik und nimmt einen entwicklungspolitischen Bildungsauftrag in Deutschland wahr. Im Rahmen von Kooperationen bestehen Verbindungen zu weiteren Kirchen in Afrika, Ostasien, Australien, Nordamerika und Skandinavien.

Aktuelle Meldungen RSS Feed

Tansanischer Bischof lobt erste Schritte der neuen Regierung

Die Kirche in Tansania will ein Pfeiler für die Entwicklung des Landes sein. Das hat der neue Leitende Bischof der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Tansania, Frederick Shoo, am Sonntag bei seiner Amtseinführung in Moshi unterstrichen. Wie der Feuchter Pfarrer Roland Thie dem Evangelischen Pressedienst (epd) als Gast von der Amtseinführung berichtete, hob Shoo erste positive Schritte der neuen tansanischen Regierung gegen Korruption und ihr neues Sparprogramm hervor.

Der bayerische Landesbischof und EKD-Ratsvorsitzende Heinrich Bedford-Strohm betonte in seinem Grußwort für die europäischen Kirchen die Bedeutung der internationalen Partnerschaften. Sie seien ein Friedenszeichen, so Bedford-Strohm vor 5.000 Gästen, darunter etwa 50 Bischöfe aus aller Welt.

Details

Die internationale ökumenische “Gebetswoche für die Einheit der Christen” vom 18. – 25. Januar 2016 steht unter dem Motto: „Berufen, die großen Taten des Herrn zu verkünden“ (aus 1. Petrus 2,9). Christen aus verschiedenen Kirchen in Lettland haben die Texte erarbeitet.

Die Geschichte Lettlands mit ihren vielfältigen Kriegs- und Leidenszeiten hat bis heute spürbare Auswirkungen auf das kirchliche und gesellschaftliche Leben. Über Jahrhunderte war Lettland Schauplatz gewaltsamer Auseinandersetzungen unterschiedlicher nationaler und konfessioneller Mächte. Die Verbindung in den Leiden des 20. Jahrhunderts ließ eine tiefe Gemeinschaft unter den lettischen Christen entstehen. Die Gebetstexte formulieren Anliegen zu Schöpfung und Gesellschaft und laden zum Engagement ein.

Details

Papua-Neuguinea: Neuer Leitender Bischof gewählt

Pfarrer Jack Urame wurde am heutigen Freitag von der Synode der Evangelisch-Lutherischen Kirche von Papua-Neuguinea zum neuen Head-Bishop gewählt. Nach mehreren Wahlgängen war neben Jack Urame nur noch der amtierende Bischof Giegere Wenge im Rennen geblieben, zwischen denen es dann zur Stichwahl kam. Urame ist der erste Bischof, der aus dem Hochland des Inselstaates kommt. Er war zuvor Direktor des Melanesichen Instituts und war zwischen 2001 und 2005 als Ökumenischer Mitarbeiter in der bayerischen Landeskirche tätig und ist deshalb eng mit den deutschen Partnerkirchen verbunden. Als Assistenzbischof wurde der frühere Leiter des Predigerseminars in Logaweng, Pfarrer Lukas Kedabing gewählt. Auch er war als Austauschpfarrer in Bayern. Das neue Bischofsteam wird mit Bernhard Kaisom als neuem Generalsekretär ergänzt.

Details

39. Lateinamerikawoche in der Villa Leon

Die Lateinamerikawoche bietet vom 23. bis 31. Januar 2016 Kultur-veranstaltungen, Informationen und Diskussionen zu aktuellen politischen und sozialen Entwicklungen in Lateinamerika.

Die diesjährige Lateinamerikawoche startet am Samstag, 23. Januar, um 20 Uhr mit einem Konzert von „African Beat feat. Gustavo Mendoza“. Inhaltlich im Mittelpunkt stehen dieses Jahr unter anderem der Kampf der Kleinbauern gegen die mächtigen Konzerne, der Weg in eine neue Weltordnung unabhängig von den bisherigen Weltmächten USA und Russland. Ganz aktuell richtet die Lateinamerikawoche einen Blick auf Uruguay, dort hat die Bevölkerung einen Ausstieg aus den Verhandlungen zum Internationalen Dienstleistungsabkommen (Tisa) beschlossen und spielt somit eine weltweite Vorreiterrolle.

Details

„Monsieur Claude und seine Töchter“

Das Mittwochskino von Mission EineWelt startet 2016 mit einer französischen Komödie

Das politische Frankreich orientiert sich immer stärker nach rechts außen, und gleichzeitig entwickelt sich eine multikulturelle Komödie mit mehr als zehn Millionen Kinobesuchern zum Kassenschlager in unserem Nachbarland. Die traditionell angelegte Familienkomödie von Regisseur Philippe de Chauveron lässt sich als ebenso geistreicher wie bissiger Kommentar zur aktuellen politischen Lage in unserem Nachbarland sehen.

Details
Zum Archiv der Meldungen

Aktuelle Termine

08.02.2016 - 19.02.2016: Neuendettelsau, neuendettelsau
Internationales Blockseminar Interkulturelle Theologie "Text und Kontext"

12.02.2016 - 14.02.2016: Mission EineWelt, Neuendettelsau
Unabhängigkeitsbewegungen im Pazifik

19.02.2016: Lukas Realschule, München
Der Blick über den Tellerrand: Einführung in Globales Lernen

19.02.2016 - 21.02.2016: Neuendettelsau, neuendettelsau
Sprachkurs Kiswahili 1 Wiederholung

19.02.2016 - 21.02.2016: Neuendettelsau, neuendettelsau
Sprachkurs Tok Pisin 1

25.02.2016: Gemeindezentrum Erlöserkirche Bamberg, Bamberg
Klimaschutz und zukunftsfähige Lebensweise

26.02.2016 - 27.02.2016: Mission EineWelt, Neuendettelsau
Afrikabegegnungstage

27.02.2016: Caritas-Pirckheimer-Haus (CPH), Nürnberg
Studientag: Hinduismus, Buddhismus, Christentum - Religionen in Asien

04.03.2016 - 05.03.2016: Caritas-Pirckheimer-Haus (CPH), Nürnberg
Commons - die Wiederentdeckung der Gemeingüter

04.03.2016 - 06.03.2016: Neuendettelsau, neuendettelsau
Sprachkurs Kiswahili 2

Zum Terminkalender

Partnerschaften und internationale Beziehungen

Partnerschaften und internationale Beziehungen

Im Auftrag der Evang.-Luth. Kirche in Bayern gestaltet Mission EineWelt Beziehungen zu 22 lutherischen Kirchen in Afrika, Lateinamerika sowie Papua-Neuguinea / Pazifik / Ostasien und begleitet über 70 Dekanate, Institutionen und Schulen bei Ihren Partnerschaften.

Übersee-Partner
Service und Angebot

Service und Angebot

Mission EineWelt bietet eine Vielzahl an (Bildungs-)Angeboten sowie Gottesdienst- und Arbeitsmaterialien für die Partnerschafts- und Gemeindearbeit und den Unterricht.

Über unseren Online-Shop können Sie einen Teil unseres Angebots kostenlos und -pflichtig bestellen.

Service und Angebot
Spenden und helfen

Spenden und helfen

Mission EineWelt setzt sich mit seinen Mitarbeitenden und Partnerkirchen für die Armen und Schwachen ein. Bitte helfen auch Sie!

Aktueller Spendenaufruf:

COMIN – Einsatz für die indigene
Bevölkerung Brasiliens

Online spenden

Mitarbeit im In- und Ausland

Mitarbeit im In- und Ausland

Neben Stellen für Fachkräfte, Gastdozententätigkeiten sowie Kurzzeiteinsätze bietet das Centrum regelmäßig Plätze für Freiwillige (FSJ-Stellen) und Praktikamöglichkeiten im Inland sowie in den Partnerkirchen im Ausland an.

Mitarbeit im In- und Ausland