Mission EineWelt

Mission EineWelt ist das Centrum für Partnerschaft, Entwicklung und Mission der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern. Das Centrum pflegt Beziehungen zu lutherischen Partnerkirchen in Afrika, Asien, Lateinamerika und dem Pazifik und nimmt einen entwicklungspolitischen Bildungsauftrag in Deutschland wahr. Im Rahmen von Kooperationen auf landeskirchlicher Ebene bestehen Verbindungen zu weiteren Kirchen in Nordamerika, Osteuropa und Skandinavien.

AllerWeltsRezepte

50 Rezepte rund um den Globus
Dieses Kochbuch lädt Sie ein zu einer kulinarischen Reise in die Länder unserer Partner*innen in aller Welt. Schwingen Sie sich auf Ihren Kochlöffel und reiten Sie los. Entdecken Sie 50 Gerichte, die Lebenswelt und Lebensart der Menschen in unseren Partnerkirchen sinnlich erfahrbar machen.

Wir bedanken uns bei unserem Schimherrn, dem bekannten Fernsehkoch Wolfgang Link, für die Mithilfe und Unterstützung!

Erhältlich ist das Kochbuch über den Erlanger Verlag
>> „AllerWelts Rezepte“ hier bestellen

Aktuelle Meldungen

Jürgen Bergmann, Leiter des Referats Bildung Global von Mission EineWelt (Foto: MEW)Foto: MEW
,

Klimaschutz ist Menschenrecht – Zum Klimaschutz-Urteil des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte

Es ist ein wegweisendes Urteil, das der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte gestern gesprochen hat. Auf Basis der Europäischen Menschenrechtskonvention entschied das Gericht im Fall der Klage der Schweizer Klimaseniorinnen: Klimaschutz…
Buen Vivir-Gründer Alberto Acosta (Foto: Gerhard Dilger, Fundacao Rosa Luxemburgo, Sao Paulo)Foto: Gerhard Dilger, Fundacao Rosa Luxemburgo, Sao Paulo
,

Ein gutes Leben für alle Menschen – Interview mit Alberto Acosta, Begründer der Buen Vivir-Bewegung

Der Wirtschaftswissenschaftler Alberto Acosta ist ehemaliger Minister und Präsident der verfassungsgebenden Versammlung Ecuadors. Er hat sich intensiv mit Fragen der Wirtschaft und mit Entwicklungspolitik sowie mit Alternativen zu herkömmlichen…
,

Wege zu mehr Gerechtigkeit – „Pluriversum“ und WeltUni am 19. und 20. April 2024

Bei der WeltUni am 20. April geht es in Vorträgen und Workshops um „Utopien für eine nachhaltige Zukunft“. Am Abend zuvor führt das multimediale Bildungsformat „Pluriversum“ mit einer kunstvollen Mischung aus Projektionen, Wortbeiträgen…
Gemeinsam gegen Rechts: die Mitarbeitenden von Mission EineWelt (Foto: Heike Halbmann)Foto: Heike Halbmann
,

Gut gemeint ist nicht immer gut – Artikel zum Tag gegen Rassismus

Gibt es Rassismus in der weltweiten Ökumene? - Die Soziologin Henriette Seydel und Dorcas Parsalaw, die als Studienleiterin mit dem Schwerpunkt auf Nachhaltigkeitsthemen bei Mission EineWelt arbeitet, gehen dieser Frage in einem Aufsatz nach,…
,

Weltweite Kirche aus erster Hand – Im Podcast „Horizontwechsel“ sprechen Menschen über ihre Aufbrüche in unbekannte neue Welten

Es geht um Menschen, die aufbrechen und in einer vorher unbekannten Umgebung ganz neue Horizonte entdecken. Im Podcast „Horizontwechsel“ von Mission EineWelt erzählen sie von ihrer Motivation, ihren Erfahrungen und davon, wie die neuen…
,

Nächste Runde – Eine Woche ohne Plastik

Eine Woche ohne Plastik geht in die nächste Runde. Auch zur Fastenzeit 2024 bietet Mission EineWelt die Mitmach-Aktion zum Plastiksparen mit einer Menge Anregungen und Materialien an. Alle sind aufgefordert, mitzumachen und Erfahrungen damit…
"Der Text ist so gut, wie das, was wir draus machen" - Vincent Gewert berichtete in Nürnberg über die Ergebnisse der Weltklimakonferenz (Foto: Thomas Nagel)Foto: Thomas Nagel
,

Zwischen Frust und Aufbruchsstimmung – die Weltklimakonferenz aus Sicht des Ozeanien-Dialogs

Die Qual der Wahl oder einen übervollen Stundenplan hatte Vincent Gewert bei der 28. Weltklimakonferenz – kurz: COP 28 - in Dubai. Von Ende November bis Mitte Dezember 2023 trafen sich dort Politiker*innen der Vertragsstaaten der UN-Klimarahmenkonvention,…
,

Fest verwurzelt im Lutherischen – Mission EineWelt trauert um Gottfried Lindenberg

Am 13. Februar 2024 ist der Gottfried Lindenberg im Alter von 94 Jahren verstorben. Von 1969 bis 1980 arbeitete der Theologe Dozent für Altes Testament am Missions- und Diasporaseminar (MDS) in Neuendettelsau. Zwischen 1976 und 1980 war er…
Protestaktion der Initiative Lieferkettengesetz beim FDP-Europaparteitag Ende Januar (Foto: Intiative Lieferkettengesetz)Foto: Intiative Lieferkettengesetz
,

EU-Lieferkettengesetz – Petition für ein Machtwort des Bundeskanzlers

Wegen des plötzlichen „Nein“ der FDP wollte sich die Bundesregierung bei der Abstimmung über das EU-Lieferkettengesetz enthalten. Dadurch kam eine Reihe weiterer Enthaltungen zustande, die das eigentlich längst ausverhandelte Gesetzesvorhaben…

Ein Podcast von Mission EineWelt

In „Horizontwechsel – der Podcast von Mission EineWelt“ erzählen Menschen von ihren ganz persönlichen Erlebnissen aus einer Ecke der Welt, die ihnen zur zweiten Heimat geworden ist.

Host Sung Kim, Studienleiter bei Mission EineWelt, trifft hier auf Menschen, die etwas zu erzählen haben. Tiefe Einblicke, persönliche Anekdoten und inspirierende Gedanken erhältst du jeden ersten Dienstag im Monat in „Horizontwechsel”.

Horizontwechsel ist ein Pilotprojekt und umfasst 10 Folgen.

Zum Podcast „Horizontwechsel“

Aktuelle Termine

10.04.24 - 10.05.24: Mission EineWelt, Neuendettelsau
Teaching Preaching Gast aus Papua-Neuguinea

15.04.24: ,
Online-Info-Sprechstunde der Handyaktion Bayern

16.04.24: ,
Online-Info-Sprechstunde der HandyAktion Bayern

17.04.24: ,
Online: Tiefseebergbau – (K)eine Lösung für alle Probleme? Handy-Treff 5 vor 4

19.04.24 - 20.04.24: Mission EineWelt, Neuendettelsau
Arbeitskreis Papua-Neuguinea, Pazifik, Ostasien

19.04.24: Nürnberg, Caritas-Pirckheimer-Haus (CPH), Nürnberg
Grupo Sal "Pluriversum", außergewöhnlicher Multimedia-Event mit Alberto Acosta u.a.

19.04.24 - 20.04.24: Nürnberg, Caritas-Pirckheimer-Haus (CPH), Nürnberg
WeltUni "I have a dream" - Utopien für eine nachhaltige Zukunft

03.05.24: ,
Nicht ohne meinen Körper- Online Seminar

10.05.24 - 12.05.24: Mission EineWelt, Neuendettelsau
Sprachkurs Kiswahili 3 Präsenz- u. Onlinekurs (abweichende Termine - s.u.!)

10.05.24 - 11.05.24: ,
Sprachkurs Tok Pisin 3 (2 tlg. Onlinekurs)

16.05.24: UlrichsEck – Evangelisches Zentrum, Augsburg
Jahresempfang in Augsburg

29.05.24: ,
Online: Quo vadis Kreislaufwirtschaft? Reihe Handy-Treff 5 vor 4

Mission und Kolonialismus

Dossier und Themenseite
mehr >>


Aktuelles aus unserer Arbeit

Zeitschrift "EineWelt"

Die Kooperationszeitschrift erscheint quartalsweise und behandelt Themen aus Mission, Entwicklung und Politik weltweit.

Aktueller Schwerpunkt (01/2024): Junge Stimmen – zur Kirche der Zukunft

Zur Zeitschrift „EineWelt“

Jahresbericht 2022

Jahresbericht 2022

Jahresbericht 2022 von Mission EineWelt erschienen: Der Rückblick auf das vergangene Jahr mit Informationen aus den einzelnen Referaten, Zahlen, Daten und Fakten …

Zum Jahresbericht 2022

Erntedank 2023

Wenn du mir dieses Land nimmst, nimmst du mir mein Leben

» Zu den Materialien

KonfiDank 2024

Jahr für Jahr feiern zahlreiche evangelische Jugendliche ihre Konfirmation. Sie sagen „Ja“ zum Glauben und zur Kirche. Gemeinsam mit der Familie verbringen Sie ein wunderschönes Fest. Sie teilen ihre Freude. Mit anderen zu teilen, ist ein Kennzeichen des Christseins. Die Aktion „KonfiDank“ erinnert ebenfalls daran. Verschiedene Einrichtungen stellen mit der „KonfiDank“-Broschüre Projekte für Konfirmandenspenden vor. Die Jugendlichen können mit Ihrer Spende das weitergeben, wofür sie dankbar sind und zeigen: „Wenn es mir an diesem Tag so gut geht, will ich auch an andere Menschen denken, denen es nicht so gut geht.“

» Zum KonfiDank 2024

Gemeinde: Fair und nachhaltig


Mission EineWelt, Brot für die Welt und das Umweltmanagement der ELKB arbeiten gemeinsam für faire(re) und nachhaltige(re) Gemeinden in Bayern, denn Bewahrung der Schöpfung geht nur gemeinsam! Die dafür entwickelte Auszeichnung „Gemeinde: Fair und nachhaltig“ vereint Klimaschutz und Nachhaltigkeit mit fairem Handel und weltweiten Partnerschaften. Kirchengemeinden, die sich in diesen Bereichen engagieren, können auf Antrag „Gemeinde: Fair und nachhaltig“ werden. Die Zertifizierung ermöglicht eine bewusstere Verbindung der drei Themenbereiche, vertieft das Verständnis und erleichtert die Vernetzung mit anderen Aktiven.

Weitere Informationen und Kontaktdaten

Epiphanias-Material 2024

Epiphanias 2024

Starke Mädchen, starke Frauen!
Hilfe für Straßenkinder durch das Pangani Lutheran Center (Kenia)
» Zum Epiphanias-Material 2024

17 Wochen/17 Ziele

Mit der Kampagne 17 Wochen/17 Ziele möchte Mission EineWelt sammeln, was zur Umsetzung der 17 UN-Nachhaltigkeitsziele getan wird: bei Mission EineWelt, bei anderen Organisationen, in Kirchengemeinden, im eigenen Haushalt.

Weitere Informationen

Handyaktion Bayern

Logo Handyaktion Bayern

Mobiltelefone sind aus dem Alltag kaum wegzudenken. In Deutschland werden jährlich über 35 Millionen neue Geräte gekauft. Die durchschnittliche Nutzungsdauer eines Geräts liegt bei 18 Monaten. Dann wird das Gerät ersetzt. Pro Jahr fallen so mindestens 5.000 Tonnen Elektronikschrott an. Die Handyaktion Bayern von Mission EineWelt und dem Eine Welt Netzwerk Bayern e.V.  klärt auf, welche Folgen diese Entwicklung für Menschen und Umwelt hat und zeigt, wie Mobiltelefone recycelt werden können. Sie selbst können z. B. eine Sammelstelle in Ihrer Schule oder Gemeinde eröffnen. Oder Sie organisieren Workshops und Aktionen zum Thema. Wir unterstützen Sie dabei!

Zur Handyaktion Bayern

Themen-Website zu Flucht und Migration

Laptop mit Website zum Thema Flucht und MigrationAuf unserer Themen-Website finden Sie Informationen und Materialien zum Thema „Flucht und Migration“ von Mission EineWelt und anderen Einrichtungen. Darüber hinaus ist auch das Serious Game (ernsthaftes Spiel) „auf und davon“ hier verfügbar. Anhand von fünf Charakteren werden mit dem Spiel Flucht- und Migrationsgeschichten erlebbar.

» Zur Website http://www.flucht-und-migration.org/

Ausstellung zu Flucht und Migration

Ausstellung

Zum Thema „Flucht und Migration“ bietet Mission EineWelt ab sofort eine Wanderausstellung an, die Sie für Ihre Veranstaltung in der Gemeinde oder im Unterricht ausleihen können. Die Ausstellung „auf und davon“ besteht aus 5 Roll-Ups und kann per Post zu Ihnen versendet werden.

» Mehr Informationen zur Ausstellung

Themen + Kampagnen

Das Partnerschaftszentrum engagiert sich durch eigene Kampagnen und Projekte sowie über Kooperationen und Netzwerke für die Reduzierung von Ungerechtigkeiten in der Einen Welt.

» Zu den Themen und Kampagnen

Weltweite Beziehungen

Im Auftrag der Evang.-Luth. Kirche in Bayern gestaltet Mission EineWelt Beziehungen zu 22 lutherischen Kirchen weltweit und begleitet über 70 Dekanate, Institutionen und Schulen bei Ihren Partnerschaften.

» Mehr zu den Beziehungen weltweit

Bildungsangebote + Service

Mission EineWelt bietet diverse (Bildungs-)Angebote sowie Gottesdienst- und Arbeitsmaterialien für die Partnerschafts- und Gemeindearbeit und den Unterricht. Weitergehende Literatur und Produkte finden Sie im Online-Shop.

» Zu den Angeboten und Materialien

Spenden

Mission EineWelt setzt sich gemeinsam mit den Partnerkirchen für die Armen und Schwachen ein. Mit Ihrer Spende unterstützen Sie entweder ausgewählte Projekte (gebundene Spende) oder genau das Projekt, bei dem ihre Unterstützung aktuell am stärksten benötigt wird (ungebunden).

» Jetzt online spenden

Mitarbeit

Neben Stellen für Fachkräfte sowie Kurzzeiteinsätzen bietet das Centrum u. a. regelmäßig Plätze für Freiwillige (FSJ-Stellen) und Praktikamöglichkeiten im Inland sowie in den Partnerkirchen im Ausland an.

» Zu den Stellenangeboten

Über uns

Mission EineWelt pflegt Beziehungen zu lutherischen Partnerkirchen in Afrika, Asien, Lateinamerika und dem Pazifik und nimmt einen entwicklungspolitischen Bildungsauftrag in Deutschland wahr. Im Rahmen von Kooperationen auf landeskirchlicher Ebene bestehen Verbindungen zu weiteren Kirchen in Nordamerika, Osteuropa und Skandinavien.

» Mehr über das Centrum

Dort helfen, wo es am nötigsten ist!

Mission EineWelt setzt sich gemeinsam mit den Partnerkirchen für die Armen und Schwachen ein. Mit Ihrer Spende „Helfen, wo es am nötigsten ist!“ unterstützen Sie das Projekt, bei dem dringend Hilfe benötigt wird und Ihre Unterstützung besonders gefragt ist.

Jetzt spenden