• Mission EineWelt für Sie -

    Tagungen, Seminare und Veranstaltungen

Veranstaltungssuche

Veranstaltungskalender

Sämtliche Veranstaltungen unseres Hauses sowie Kooperationsveranstaltungen mit anderen Organisationen finden Sie in unserem Veranstaltungskalender.

Nächste Veranstaltungen

Datum/Zeit Veranstaltung
19.06.19 - 23.06.19
Ganztägig
Deutscher Evangelischer Kirchentag
Messezentrum Dortmund, Dortmund
22.06.19
19:00 - 21:00
Konzert "1000 Stimmen - Eine Welt"
Friedensplatz, Dortmund
20.07.19 - 21.07.19
Ganztägig
Fest der weltweiten Kirche und Lila Nacht
Mission EineWelt, Neuendettelsau Bayern

Blockseminar: Postkolonialismus und Postkoloniale Theologie

Blockseminar Postkolonialismus und Postkoloniale Theologie 

– in Zusammenarbeit mit der FAU Erlangen –

2.-13. September 2019

Seit nunmehr beinahe 40 Jahren ist der „Postkolonialismus“ als neue „Wissensordnung“ in den Literatur- und Kulturwissenschaften zumindest unterschwellig präsent. Begriffe wie Otherness, Identität, Hybridität haben sich zu prägenden akademischen und politischen Konzepten entwickelt, und die Diskussion darüber, was eigentlich unter „postkolonial“ zu verstehen sei, hat zumindest im englischsprachigen Raum ein eigenes Diskursfeld begründet. Stimmen vom Rand stellen eurozentrische Modelle von Wirklichkeit in Frage und die westlichen Repräsentationen von Welt erscheinen unter dem hermeneutischen Verdacht eines kolonialen Blicks. Der westliche Orientalismus hat Stereotypen vom Westen wie vom Osten produziert, die einen Herrschaftsdiskurs begründet haben, der auch nach dem formalen Ende der Kolonien hegemoniale Strukturen befestigt. Religion als ein wichtiges Thema dieses Herrschaftsdiskurses ist allerdings in den postkolonialen Studien bisher nur am Rand behandelt worden. Dabei wird eine postkoloniale Sicht von Religion gerade angesichts der zahlreichen religiösen Aufbrüche und Konflikte weltweit zunehmend erforderlich. Und in der Theologie sind erst seit wenigen Jahren Ansätze erkennbar, die diese kritische Wissensordnung rezipieren. In dem Blockseminar werden zunächst die wichtigsten postkolonialen Theorien, z. B. von Edward Said, Gayatri Spivak, Homi Bhabha im Vorlesungsstil vorgestellt. An Beispielen des Hinduismus und des Buddhismus soll dann gezeigt werden wie orientalistische Konstruktionen von diesen Religionen und Regionen ausgebildet und wie Repräsentationen eines „spirituellen Ostens“ konstruiert worden sind. Am Beispiel des Panafrikanismus im 19. Jh. soll die Frage der Konstruktion kultureller Identität diskutiert werden. In der zweiten Woche werden im Seminar auch exemplarisch postkoloniale theologische Ansätze, die den Widerstand der im Religions- und Kulturdiskurs Marginalisierten repräsentieren, in Referaten vorgestellt und diskutiert.

 

Herzlich willkommen!

Prof. Dr. Andreas Nehring- Friedich-Alexander-Universität Erlangen

Pfr. Gottfried Rösch- Mission EineWelt  Neuendettelsau

 

Teilnahmegebühr:
Das Seminar selbst ist für Studierende kostenfrei.
Unterbringung und Verpflegung in der Tagungsstätte sind nach Anmeldung möglich.
Der Eigenanteil für Teilnehmende am Blockseminar für die gesamte Dauer von jeweils Montag bis Freitag beträgt für Übernachtung inkl. Verpflegung 120 €; nur Verpflegung 80 €. Übernachtung am Wochenende auf Anfrage.
Ihre Anmeldung erbitten wir bis zum 27.07.2019.

Klick zum Folder: Seminar_Postkolonialismus_2019_web

Literaturhinweise und weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Folder.

Informationen zur Veranstaltung

Datum und Uhrzeit:
02.09.19 - 13.09.19
Ganztägig

Lade Karte ...
Veranstaltungsort:
Mission EineWelt
Hauptstraße 2
91564 Neuendettelsau

Verantwortlich für die Veranstaltung:
Prof. Dr. Andreas Nehring (FAU Erlangen), Pfr. Gottfried Rösch (Referat Mission Interkunturell)

Mail-Kontakt:
mis@mission-einewelt.de

Tagungsnummer (falls vorhanden):

Kosten: 120 € Unterkunft und Verpfegung; 80 € nur Verpflegung

Anmeldung: Mission EineWelt - Referat Mission Interkulturell, Monika Heumann, Postfach 68, 91561 Neuendettelsau - Tel. +49 9874 91502, Mail: mis@mission-einewelt.de

iCal Link: iCal

Online Buchungsformular

Ticket-Typ Plätze
Benötigte Plätze

Einzelzimmer (soweit verfügbar))
2-Bett-Zimmer
Es wird kein Zimmer benötigt

Normalkost
Vegetarische Kost
Es wird keine Verpflegung gewünscht

Ich bin nicht damit einverstanden, dass meine E-Mail-Adresse auf der Teilnahmeliste erscheint.