• Mission EineWelt für Sie -

    Tagungen, Seminare und Veranstaltungen

Veranstaltungssuche

Veranstaltungskalender

Sämtliche Veranstaltungen unseres Hauses sowie Kooperationsveranstaltungen mit anderen Organisationen finden Sie in unserem Veranstaltungskalender.

Künstliche Intelligenz – am Beginn eines neuen Zeitalters

Der Studientag muss leider entfallen! Er wird zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt.

Studientag in Kooperation

Mission EineWelt und STUBE Bayern

am 15. Februar 2020

 

„ Zukunft mit Künstlicher Intelligenz. Und was ist mit dem Mensch?“

Es findet sich kaum ein Bereich in unserer Gesellschaft, kaum ein Beruf in dem sogenannte „Künstliche Intelligenz“ nicht als Zukunft prägender Faktor gesehen wird. Die Prognosen zu den Folgen schwanken zwischen enormen Chancen und extremen Risiken, zwischen ErlösungsphantasieFoto/Quellenangabe: By Jll at English Wikipedia, CC BY-SA 3.0n und apokalyptischen Untergangsszenarien, dazwischen scheint es wenig zu geben. Warum ist das so? Warum reagieren Menschen so emotional auf eine neue Technik? Und welche Einschätzung ist nun zutreffend? Wir wollen am gemeinsamen Studientag Licht ins Dunkle bringen. Was genau ist „Künstliche Intelligenz“ überhaupt? Wozu ist sie in der Lage, und wo liegen ihre Grenzen? Wie arbeiten wir mit ihr zusammen, und wie verändert sie dabei vielleicht unser Leben oder sogar auch uns? genau ist „Künstliche Intelligenz“ überhaupt? Wozu ist sie in der Lage, und wo liegen ihre Grenzen?  Wie sieht schließlich ein „guter“ Umgang mit ihr aus? Diese Fragen wollen wir zusammen für verschiedene Berufsfelder (Medizin, Pflege, Landwirtschaft, Bildung) bearbeiten. Im Zentrum steht dabei die Frage nach dem Menschen.

Referentin: Birte Platow, Professorin für Religionspädagogik, TU Dresden

 

  „Wer KI beherrscht, der beherrscht die Welt“

So hat Ulrich Eberl in einem Beitrag für „Bild der Wissenschaft“ einen beunruhigenden Aspekt der Digitalen Revolution charakterisiert. Fake News, Bots und Wahlen; die smarte Totalüberwachung der Bevölkerung; Drohnen und automatische Waffensysteme – was passiert zur Zeit alles? Verschärft die rasante technologische Entwicklung bestehende internationale Machtverhältnisse und Ungleichheiten? Schon Freeman Dyson sah die Thematik „Technik und soziale Gerechtigkeit“ als große Herausforderung im anbrechenden Digital-Zeitalter (vgl. sein Buch „The Sun, the Genome & the Internet“ von 1999). Und noch mal anders formuliert: Haben wir als Menschen noch eine Chance angesichts der Roboter mit all ihren Potenzialen von Deep Learning und Super-Intelligenz?

Referent: Alexander Mielke, Studienreferent Referat Mission Interkulturell

Foto/Quellenangabe: By Jll at English Wikipedia, CC BY-SA 3.0

Programm:
09.30 Uhr      Ankommen und Kaffee
10.00 Uhr      Begrüßung

                         Zukunft mit Künstlicher Intelligenz. Und was ist mit dem Mensch?
                          Prof. Birte Platow
Interaktiver Einstieg über soziometrische Methode

10.30  Uhr     Wissensinput via Vortrag mit anschließender Diskussion
11.30  Uhr     Vorstellen der Arbeitsgruppen für den Nachmittag,Verteilung auf Gruppen

12.00 Uhr      Pause

12.10 Uhr      Wer KI beherrscht, der beherrscht die Welt
                        Alexander Mielke, Studienleiter

13.00 Uhr      Mittagessen

14.00 Uhr      Arbeit in Gruppen zum Thema Medizin, Pflege, Landwirtschaft,
persönliches Leben, Bildung anhand von Material mit Erstellung von Poster

15.00 Uhr      Kaffee

15.30 Uhr      Vorstellung der Poster / Ergebnisse

16.00  Uhr     Plenumsdiskussion

16.30 Uhr      Dank und offenes Ende

 

 

 

Informationen zur Veranstaltung

Datum und Uhrzeit:
15.02.20
9:30 - 16:00

Lade Karte ...
 
Veranstaltungsort:
Caritas-Pirckheimer-Haus (CPH)
Königstraße 64
90402 Nürnberg

Verantwortlich für die Veranstaltung:
Alexander Mielke, Mission EineWelt und Norbert Brunner, STUBE Bayern

Mail-Kontakt:
mis@mission-einewelt.de

Tagungsnummer (falls vorhanden):

Kosten: 41,10 € (20,55 € ermäßigt) und für Stube-Studierende, Beitrag auf Nachfrage

Anmeldung: bis 12.02.2020

iCal Link: iCal

Online Buchungsformular

Online-Buchungen sind für diese Veranstaltung nicht verfügbar.