Kirchentag auf dem Hesselberg

Das Partnerschaftscentrum präsentiert Angebote und Mitmach-Aktion beim Bayerischen Evangelischen Kirchentag.

Kaum ist der 36. Deutsche Evangelische Kirchentag zu Ende gegangen, rückt auch schon der Bayerische Kirchentag auf dem Hesselberg näher. Wie jedes Jahr versammeln sich dabei mehrere tausend Besucher am Pfingstmontag auf dem mittelfränkischen Berg bei Gerolfingen. Mission EineWelt ist ebenfalls vor Ort und bietet Angebote zum Thema „Flucht und Migration“, zwei Workshops sowie die Mitmach-Aktion „mach was draus“ an.

Der Kirchentag, der in diesem Jahr unter dem Motto „Vertraut den neuen Wegen“ steht, beginnt am 5. Juni 2017 mit einem Festgottesdienst um 10 Uhr. Die Predigt hält der bayerische Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm. In der Mittagszeit nach dem Gottesdienst kann man an den verschiedenen Infoständen ein breites Spektrum kirchlicher Arbeit kennenlernen. So auch die Arbeit von Mission EineWelt.

Neben Informationen zur Mitmach-Aktion „mach was draus“, die auf die Talente der Teilnehmenden baut, wird im Stand des Centrums auch das neu entwickelte Brettspiel „auf und davon“ vorgestellt. Letzteres beschäftigt sich mit dem Thema Flucht und ermöglicht einen niederschwelligen Zugang.

Die Workshops von Mission EineWelt finden am Nachmittag im Seminargebäude statt: Um 13 Uhr zur HANDYAKTION Bayern und um 13.30 Uhr zum Thema „Flucht und Migration – wie werden wir unserer Verantwortung gerecht?“.

Der Eintritt ist frei.

Herzliche Einladung. Wir freuen uns über Ihren Besuch!