Kontakt bei Fragen und für Bewerbungen

Vertraulichkeit ist zugesichert

Renate Wagner oder Michael Seitz
Mission EineWelt

Postfach 68
91561 Neuendettelsau

verwaltungstechnische Fragen:
Tel.: 09874 9-1002 (Frau Wagner)

inhaltliche Fragen:
Tel.: 09874 9-1510 (Herr Seitz)
Fax: 09874 9-3190

Mail: mitarbeit.partnerkirchen@mission-einewelt.de

Daneben steht Ihnen bei Fragen auch das jeweilige Länderreferat von Mission EineWelt, das für die Stelle verantwortlich ist, zur Verfügung.

Informationen zum Einsatz

Je nach Einsatzort erhalten Sie in der Regel folgende Leistungen ...

  • Aufwandsentschädigung (z.B. Taschengeld von 255 € mtl. oder anderen Betrag - je nach Einsatzstelle)
  • Freie Unterkunft und Verpflegungsgeld
  • Reisekosten / Flugkosten
  • Versicherungspaket
  • Individuelle Vorbereitung nach persönlichen Voraussetzungen

Genaue Informationen geben Ihnen die angegebenen Kontaktpersonen.

Hinweis zum FFZ-Programm

Das Programm Freiwillige Fachkräfte auf Zeit (FFZ) ist ein Freiwilligendienst, der Menschen mit einer abgeschlossenen Berufsausbildung und Interesse an Ökumene und globalen Zusammenhängen offensteht. Sie unterbrechen ihren Lebens- und Arbeitsalltag, engagieren sich in einem Projekt einer Partnerkirche der Evangelisch Lutherischen Kirche in Bayern (ELKB), lernen neue Lebensrealitäten kennen und erhalten die Chance, Kirche und Glauben in einem neuen Kontext zu erfahren und ihre interkulturelle Kompetenz zu stärken. In begleitenden Seminaren entwickeln sie ihr Bewusstsein für interkulturelle Fragen, entwicklungspolitische Zusammenhänge und die weltweite Ökumene.

Freiwillige Fachkraft auf Zeit: im Bereich Pädagogik oder Sozialpädagogik

Im Bereich Homeschooling für Kinder von deutschen Mitarbeitenden in der Evangelisch-Lutherischen Kirche von Papua-Neuguinea (ELC-PNG) suchen wir zwei Freiwillige Fachkräfte auf Zeit (FFZ).

In zwei Familien aus Deutschland, die in der ELC-PNG mitarbeiten, werden die Kinder zu Hause (Homeschooling) unterrichtet. Der Besuch einer regulären Schule ist aufgrund der Gegebenheiten vor Ort nicht möglich. Der Unterricht wird in deutscher Sprache mit Materialien der deutschen Fernschule gestaltet. Die Kinder in der einen Familie sind 2007 und 2009 geboren und die in der anderen Familie 2006 und 2009.

 

Wir bieten Ihnen ...

eine Vertiefung ihrer fachlichen und interkulturellen Fähigkeiten durch die pädagogische Arbeit mit Kindern, die in einem vielsprachigen, von kultureller Pluralität und Diversität geprägten Umfeld aufwachsen. Mitarbeitende, die von Mission EineWelt nach Papua-Neuguinea entsandt sind, können Sie beraten und begleiten.

Ihre Aufgaben vor Ort:

Vorbereitung und Gestaltung des Unterrichts mit Hilfe deutschsprachiger Materialien

Wir suchen ...

eine motivierte Fachkraft, die dafür aufgeschlossen ist, sich in interkulturelle Situationen einzuarbeiten und in unserer Partnerkirche mitarbeiten möchte.

Gewünschte / erforderliche Kenntnisse

  • Abgeschlossenes Studium im Bereich Pädagogik oder Sozialarbeit
  • Teamfähigkeit
  • Englischkenntnisse
  • Bereitschaft zur Mitarbeit in einer interkulturellen Situation
  • Bejahung des missionarisch-diakonischen Auftrages der Kirchen
  • Einblicke in entwicklungspolitische Themen
  • Jünger als 30 Jahre (vereinfachtes Visumsverfahren)
  • Aufgrund der Sicherheitssituation in Papua-Neuguinea werden vorzugsweise Männer entsandt
  • Mitgliedschaft in einer Kirche der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK)

Weitere Eckdaten zur Stelle:

  • Dienstsitz: Karkar (Google-Maps) oder Lae (Google-Maps)
  • Dauer: 1 Jahr
  • Zeitlicher Rahmen: Vorbereitung und Ausreise Sommer 2018
  • Bewerbung bis 20.1.2018
© Mission EineWelt - Centrum für Partnerschaft, Entwicklung und Mission der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern, 2017
Jetzt spenden