Kontakt bei Fragen und für Bewerbungen

Vertraulichkeit ist zugesichert

Renate Wagner oder Michael Seitz
Mission EineWelt

Postfach 68
91561 Neuendettelsau

verwaltungstechnische Fragen:
Tel.: 09874 9-1002 (Frau Wagner)

inhaltliche Fragen:
Tel.: 09874 9-1510 (Herr Seitz)
Fax: 09874 9-3190

Mail: mitarbeit.partnerkirchen@mission-einewelt.de

Daneben steht Ihnen bei Fragen auch das jeweilige Länderreferat von Mission EineWelt, das für die Stelle verantwortlich ist, zur Verfügung.

Informationen zum Einsatz

Je nach Einsatzort erhalten Sie in der Regel folgende Leistungen ...

  • Aufwandsentschädigung (z.B. Taschengeld von 255 € mtl. oder anderen Betrag - je nach Einsatzstelle)
  • Freie Unterkunft und Verpflegungsgeld
  • Reisekosten / Flugkosten
  • Versicherungspaket
  • Individuelle Vorbereitung nach persönlichen Voraussetzungen

Genaue Informationen geben Ihnen die angegebenen Kontaktpersonen.

Hinweis zum FFZ-Programm

Das Programm Freiwillige Fachkräfte auf Zeit (FFZ) ist ein Freiwilligendienst, der Menschen mit einer abgeschlossenen Berufsausbildung und Interesse an Ökumene und globalen Zusammenhängen offensteht. Sie unterbrechen ihren Lebens- und Arbeitsalltag, engagieren sich in einem Projekt einer Partnerkirche der Evangelisch Lutherischen Kirche in Bayern (ELKB), lernen neue Lebensrealitäten kennen und erhalten die Chance, Kirche und Glauben in einem neuen Kontext zu erfahren und ihre interkulturelle Kompetenz zu stärken. In begleitenden Seminaren entwickeln sie ihr Bewusstsein für interkulturelle Fragen, entwicklungspolitische Zusammenhänge und die weltweite Ökumene.

Freiwillige Fachkraft auf Zeit (FFZ) im Bereich Journalimus

Für journalistische Aufgaben im Lutheran Communication Centre (LCC) der Evangelisch-Lutherischen Kirche von Papua-Neuguinea (ELC-PNG) in Lae suchen wir eine Freiwillige Fachkraft auf Zeit (FFZ).

Das LCC informiert landesweit durch Printmedien, Radio, Video und Internet über wichtige Ereignisse in der ELC-PNG. Dieser Arbeitsbereich wurde in den vergangenen Jahren stark ausgeweitet. Im Januar 2016 ging „Radio Voice of the Gospel“ in Lae auf Sendung. Das Programm wird von kirchlichen Mitarbeitenden und Studierenden des Martin-Luther-Seminars gestaltet.

 

Wir bieten Ihnen ...

eine Vertiefung ihrer fachlichen und interkulturellen Fähigkeiten durch die gemeinsame Arbeit in einem Team in direkter Zuordnung zur Leitung des LCC. Mitarbeitende, die von Mission EineWelt nach Papua-Neuguinea entsandt sind, können Sie beraten und begleiten.

Sie arbeiten in folgenden Bereichen mit:

  • Assistenz beim Aufbau und der Ausweitung des Programms von „Radio Voice of the Gospel“
  • Assistenz bei der Erstellung von weiteren Rundfunk- und Videoproduktionen (u.a. für das Internet) über aktuelle Ereignisse in der ELC-PNG
  • Assistenz bei der Erweiterung des Multimediaangebotes (DVD/CD/Computermedien) des Lutheran Communication Centre (LCC) in Zusammenarbeit mit dem Ressource Center

Wir suchen ...

eine motivierte Fachkraft, die dafür aufgeschlossen ist, sich in interkulturelle Situationen einzuarbeiten und mit Mitarbeitenden unserer Partnerkirche zusammenarbeiten möchte.

Gewünschte / erforderliche Kenntnisse

  • Ausbildung im journalistischen Bereich
  • Teamfähigkeit
  • Englischkenntnisse
  • Bereitschaft zur Mitarbeit in einer interkulturellen Situation
  • Bejahung des missionarisch-diakonischen Auftrages der Kirchen
  • Einblicke in entwicklungspolitische Themen
  • Jünger als 30 Jahre (vereinfachtes Visumsverfahren)
  • Mitgliedschaft in einer Kirche der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK)

Weitere Eckdaten zur Stelle:

© Mission EineWelt - Centrum für Partnerschaft, Entwicklung und Mission der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern, 2017
Jetzt spenden