Kontakt bei Fragen und für Bewerbungen

Vertraulichkeit ist zugesichert

Renate Wagner oder Michael Seitz
Mission EineWelt

Postfach 68
91561 Neuendettelsau

verwaltungstechnische Fragen:
Tel.: 09874 9-1002 (Frau Wagner)

inhaltliche Fragen:
Tel.: 09874 9-1510 (Herr Seitz)
Fax: 09874 9-3190

Mail:

Daneben steht Ihnen bei Fragen auch das jeweilige Länderreferat von Mission EineWelt, das für die Stelle verantwortlich ist, zur Verfügung.

Informationen zum Einsatz

  • Eine erste Mitarbeit erstreckt sich i.d.R. über einen Zeitraum von drei Jahren
  • Finanzielle, rechtliche und soziale Absicherung je nach Stelle und Qualifikation (genaue Informationen siehe Eckdaten der jeweiligen Stelle)
  • Unterstützung beim Umzug und Einlagerung der Möbel
  • Vorbereitung auf eine Mitarbeit in fachlicher und persönlicher Hinsicht
  • Individuelle Vorbereitung nach persönlichen Voraussetzungen
  • Begleitung durch Mission EineWelt während des Dienstes in der Partnerkirche
  • Unterstützung bei der persönlichen/beruflichen Wiedereingliederung nach Rückkehr (nur für PfarrerInnen möglich)
  • Weitere Leistungen siehe Eckdaten zur Stelle

Genaue Informationen geben Ihnen auch die angegebenen Kontaktpersonen.

Wichtiger Hinweis

Auf Pfarrstellen können sich nur bayerische Pfarrerinnen und Pfarrer bewerben. Sie werden Inhaber einer bayerischen Pfarrstelle für allgemeinkirchliche Aufgaben.

Diakoninnen und Diakone werden nach den einschlägigen Richtlinien vergütet.

Entwicklungshelferinnen und -helfer bekommen Leistungen nach dem Vertrags- und Leistungsverzeichnis DIENSTE IN ÜBERSEE gemeinnützige GmbH.

Andere Berufsgruppen bekommen einen Vertrag entsprechend der Regelungen der kirchlichen Dienstvertragsordnung der ELKB.

Pfarrer/in, Diakon/in oder Religionspädagogen/in (m/w/d) zur Mitarbeit und Beratertätigkeit für die Jugendarbeit in der Evangelisch-Lutherischen Kirche von Papua-Neuguinea (ELC-PNG)

Zur Mitarbeit und Beratertätigkeit für die Jugendarbeit in der Evangelisch-Lutherischen Kirche von Papua-Neuguinea (ELC-PNG) suchen wir eine/n Pfarrer/in, Diakon/in oder Religionspädagogen/in (m/w/d) 

Papua-Neuguinea hat ca. 9 Mio. Einwohner. Ca. 63 % der Bevölkerung sind Protestanten (davon rund 1,3 Mio. Lutheraner), 25 % Katholiken und 12 % gehören zu traditionellen Religionen.
Jugendliche in Papua-Neuguinea stehen u. a. durch Umbrüche in der traditionellen Lebensweise, Landflucht und hohe Arbeitslosigkeit vor besonderen Herausforderungen.

 

Wir bieten Ihnen ...

eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit in einer Einrichtung in der ELC-PNG.

Ihre Aufgaben vor Ort:

  • Gewinnung und Schulung von ehrenamtlichen Mitarbeitenden
  • Mitarbeit bei „Bible Camps“ und anderen Bildungsmaßnahmen
  • Konzeptionelle Weiterentwicklung der kirchlichen Jugendarbeit im städtischen und ländlichen Umfeld mit den jeweiligen spezifischen Herausforderungen
  • Erwartet wird eine enge Zusammenarbeit mit den Verantwortlichen dieser Zielgruppenarbeit in der ELC-PNG.

Wir suchen ...

eine/n motivierten Pfarrer/in, Diakon/in oder Religionspädagogen/in, der/die dafür aufgeschlossen ist, sich in interkulturelle Situationen einzuarbeiten und für mehrere Jahre in unserer Partnerkirche mitarbeiten möchte.

Gewünschte / erforderliche Kenntnisse

  • Bereitschaft, sich mit Kultur und Lebensverhältnissen Papua-Neuguineas sowie der Prägung und Eigenart der ELC-PNG zu befassen und Tok Pisin zu lernen
  • Gute Englischkenntnisse bzw. die Bereitschaft, vorhandene Englischkenntnisse zu vertiefen
  • Berufserfahrung in kirchlicher Jugendarbeit
  • Erfahrung mit zeitgemäßer Spiritualität
  • Erfahrung im Bereich Verwaltung, Projekt- und Vernetzungsarbeit
  • Eigenverantwortlichkeit, Belastbarkeit, ein hohes Maß an Selbstorganisation
  • Führerschein (Klasse B) u. Bereitschaft im Land zu reisen
  • Bereitschaft zur partnerschaftlichen Arbeit in interkulturellen Teams
  • Bejahung des missionarisch-diakonischen Auftrags der Kirchen
  • Mitgliedschaft in einer Kirche der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK)
  • Einblicke in entwicklungspolitische Themen

Weitere Eckdaten zur Stelle:

  • Dienstsitz: Lae (Google-Maps)
  • Dauer: Die Arbeitsperiode im Ausland dauert in der Regel drei Jahre.
  • Bezahlter Sonderurlaub
  • Dienstfahrzeug wird zur Verfügung gestellt
  • Kinder können mit einem deutschen Fernschulprogramm selbst unterrichtet werden
  • Zeitlicher Rahmen: Übernahme durch Mission EineWelt (Vorbereitung) und Ausreise Ende 2020/Anfang 2021
Jetzt spenden