Steckbrief zur Partnerschaft

Partner in Bayern:
Partnerschaftsausschuss der PD München Ost / Südost

Partner in Übersee:
Dekanate Makambako und Ilembula, Süddiözese Tansania

Partnerschaft seit:
1978

Schwerpunkte der Partnerschaft:

  • Ausbildungsunterstützung, Hilfe für Waisenkinder, Unterstützung der kirchlichen Mitarbeiter
  • Lieferung von Hilfsgütern (zweimal jährlich mit Containern)
  • Gegenseitige Besuche – Jugend- und Erwachsenenbegegnung
  • Dekanatsjahresprojekte
  • Nothilfen

Enstehung der Partnerschaft

Zunächst gründeten Münchner Pfarrer erste Partnerschaften mit einzelnen Gemeinden in dem oben erwähnten Gebiet. Daraus wurde dann im Lauf der Jahre insgesamt 19 Partnerschaften von evangelischen Gemeinden der Prodekanate München-Ost und Südost direkt zu Partnergemeinden in den Partnerdekanaten .

Beschreibung

Die direkten Beziehungen auf Gemeindeebene sind die Besonderheit dieser Partnerschaft(en) gegenüber den üblichen Dekanatspartnerschaften: das sog. Münchner Modell. Dadurch gibt es vor allem sehr viele persönliche Beziehungen zwischen den deutschen Partnerschaftsbeauftragten und ihren Arbeitskreisen und den tansanischen Mitgliedern der Partnerschaftskomitees.

Kontakt zur Partnerschaftsgruppe in Bayern

Website zur Partnerschaft:
http://www.partnerschaft-tansania-muenchen.de

Ansprechpartner zur Partnerschaftsarbeit:
Missionspfarrer Karsten Schaller (karsten.schaller@elkb.de)
Missionspfarrerin Dagmar Häfner-Becker (dagmar.haefner-becker@elkb.de)

Hinweis: Der Inhalt auf dieser Seite (Bilder und Text) wurde vom Partnerschaftsausschuss der PD München Ost / Südost erstellt und Mission EineWelt zur Veröffentlichung bereitgestellt.