• Aktuelles aus dem Centrum und aus den Partnerkirchen!

Aktuelle Meldungen

Hinweis für Presseanfragen

Die Mitarbeitenden von Mission EineWelt sind spezialisiert auf unterschiedliche Themen im Bereich Mission, Interkulturelle Theologie, Partnerschaftsarbeit und Entwicklungspolitik und stehen gerne für Interviews oder Pressebeiträge (in Zeitung, Film, Radio etc.) zur Verfügung. Sollten Sie eine Presseanfrage haben, wenden Sie sich bitte an unseren Medien- und Pressereferenten Thomas Nagel. Dieser hilft Ihnen entweder direkt weiter bzw. kann Sie an die entsprechenden Fachexperten verbinden.

Kontakt Öffentlichkeitsarbeit

Thomas Nagel
Medien- und Pressereferent,
Leitung Fachbereich Medien / Presse

Telefon: 09874 9-1050, Fax: 09874 9-330
Mail:

Leitung Fachbereich Online
Telefon: 09874 9-1030, Fax: 09874 9-330

Hinweis für Presseanfragen

Die Mitarbeitenden von Mission EineWelt sind spezialisiert auf unterschiedliche Themen im Bereich Mission, Interkulturelle Theologie, Partnerschaftsarbeit und Entwicklungspolitik und stehen gerne für Interviews oder Pressebeiträge (in Zeitung, Film, Radio etc.) zur Verfügung.

Sollten Sie eine Presseanfrage haben, wenden Sie sich bitte an unseren Medien- und Pressereferenten Herrn Thomas Nagel. Dieser hilft Ihnen entweder direkt weiter bzw. kann Sie an die entsprechenden Fachexperten verbinden.

Die Teilung überwinden - Ökumenische Delegation aus Malaysia im Gespräch mit Synodalpräsidentin

Zum Auftakt einer einwöchigen Deutschlandreise machte eine über 25-köpfige Delegation malaysischer Kirchenleitender bei Mission EineWelt in Neuendettelsau Station. Dort stand am 25. Mai ein Gespräch mit der bayerischen Synodalpräsidentin…

20 Wochen gegen 20 Atombomben - Pazifik Netzwerk beteiligt sich an Protesten

Unter dem Motto "20 Wochen gegen 20 Atombomben" laufen seit 26. März 2019 zum vierten Mal die Proteste gegen die Stationierung von Atombomben in Deutschland. Vermutlich seit mehreren Jahrzehnten lagert die US Army geschätzt 20 Atombomben im…
Copyright: Yannick Bonica/zero one film

Somewhere in Tonga - Balanceakt am Abgrund statt Neustart im Paradies

Dass er keine Wahl hat, wäre vielleicht zu viel gesagt, aber dass Wolski angesichts seiner kaputten Ehe und enervierender Bürokratie, die ihm im Job ständig Knüppel zwischen den Beinen ist, sein bisheriges Leben hinter sich lässt, ist nachvollziehbar.…

Globale Probleme brauchen globale Lösungen - Jahresempfang von Mission EineWelt

Über 130 Gäste kamen am 16. Mai zum Jahresempfang von Mission EineWelt, der dieses Jahr in der Würzburger Stephanskirche stattfand. Im Mittelpunkt des Programms stand die neue Jahreskampagne von Mission EineWelt, „Die Schöpfung – Not…
Foto: Friederike Deeg

Brückenbauer aus Brasilien - Einführung von Geraldo Grützmann

Mit einem festlichen Gottesdienst in der Gustav-Adolf-Kirche in Schweinfurt wurde am Samstag, 18. Mai 2019, Geraldo Grützmann offiziell in seinen Dienst als ökumenischer Mitarbeiter bei Mission EineWelt eingeführt. "Ich freue mich, dass ich…

Die Schöpfung - Not for Sale - Interview mit Jack Urame

Julia Ratzmann, Leiterin der Pazififk Infostelle, interviewt Jack Urame, Bischof der Lutherischen Kirche von Papua-Neuguinea (ELC-PNG), zum aktuellen Jahresthema von Mission EineWelt: "Die Schöpfung - Not for Sale". Zur Sprache kommen die ökologischen,…

Der Mensch in Verantwortung für seine Mitwelt - neue Jahreskampagne

Beim Jahresempfang am 16. Mai 2019 in Würzburg startet die neue Jahreskampagne von Mission EineWelt. Titel: „Die Schöpfung – Not for Sale“. Die Kampagne ist Teil 2 einer Trilogie, die das Motto der Vollversammlung des Lutherischen Weltbundes…
Foto: Prokino Filmverleih

Ein Dorf sieht schwarz - die Lächerlichkeit des ganz "normalen" Alltagsrassismus

Einem Außerirdischen würde es kaum anders gehen. Es ist 1975, Seyolo Zantoko hat in Lille Medizin studiert. Weil er in seiner Heimat Zaire, dem heutigen Kongo, nicht Leibarzt des damaligen Diktators Mobutu werden will, versucht er, in Frankreich…

Freiwilligenprogramm - Lernen und Austausch

Anfang April startete die Vorbereitung des Freiwilligenjahrgangs 2019/2020 mit einem ersten Seminar. „Kennenlernen – Austausch – Verwaltung“ standen auf dem Programm. Parallel dazu trafen sich zurückgekehrte Freiwillige, um weiter zum…

Jetzt spenden