• Mission EineWelt für Sie -

    Tagungen, Seminare und Veranstaltungen

Veranstaltungssuche

Veranstaltungskalender

Sämtliche Veranstaltungen unseres Hauses sowie Kooperationsveranstaltungen mit anderen Organisationen finden Sie in unserem Veranstaltungskalender.

Nächste Veranstaltungen

Datum/Zeit Veranstaltung
29.10.19 - 24.11.19
Ganztägig
Teaching Preaching Programm Brasilien
22.11.19 - 24.11.19
18:00 - 12:00
Menschenrechte sind nicht verhandelbar
Caritas-Pirckheimer-Haus (CPH), Nürnberg Bayern
23.11.19
9:00 - 15:15
MY TIME HERE - Begegnungen in Raum und Zeit
Mission EineWelt, Neuendettelsau Bayern

Zentralamerikatag: „Die große Gier nach Rohstoffen: Bergbau in Zentralamerika“

Folder zum download: Flyer Zentralamerikatag 2018

19. Zentralamerikatag der Evang.-Luth. Kirche in Bayern
„Die große Gier nach Rohstoffen: Bergbau in Zentralamerika –  Herausforderungen für die Partnerschaftsarbeit“

Gold, Silber, Kupfer – zahlreiche Rohstoffe, die wir zur Energieerzeugung benötigen, als Schmuck tragen oder in Hightech-Produkten verbauen, stammen aus Zentralamerika.

Für die Förderländer weckt der Abbau von Rohstoffen („Extraktivismus“) die Hoffnung auf Wirtschaftswachstum, Entwicklung sowie steigende Staatseinnahmen. In der Praxis hingegen entstehen in den von Bergbaukonzessionen betroffenen Regionen häufig Konflikte, weil den dort lebenden Menschen die Vertreibung droht bzw. deren Felder, Flüsse und Trinkwasservorkommen vergiftet werden.

Als Konsequenz daraus hat im März 2017 El Salvador ein Gesetz verabschiedet, das den metallischen Bergbau im gesamten Land verbietet. In Nicaragua hingegen sind bis heute 30% der Fläche des Landes für den Abbau von Bodenschätzen konzessioniert.  In Honduras schützt die Regierung seit dem Bergbaugesetz von 2013 wieder verstärkt die Bergbauunternehmen und weniger die Interessen der lokalen Bevölkerung, was zu einer dramatischen Zunahme von Konflikten führt.

Gemeinsam wollen wir am Zentralamerikatag die Fragen unseres Ressourcenhungers, die Folgen des Bergbaus / der Rohstoffausbeutung in Zentralamerika näher beleuchten sowie diskutieren, wie Rohstoffgerechtigkeit gehen kann und was das für unsere Partnerschaftsarbeit bedeuten kann.

Dazu haben wir verschiedene Expert*innen eingeladen:
* Olivia Guevara, unabhängige Wissenschaftlerin, Nicaragua (life per skype)
* Suyapa Ordonez, Iglesia Cristiana Luterana de Honduras
* Sergio Rios Carrillo, Menschenrechtsreferent aus Nicaragua bei Mission EineWelt
* Samuel Weber, Ökumenisches Büro für Frieden und Gerechtigkeit in München.

Wie immer ist der Zentralamerikatag aber auch eine wichtige Gelegenheit, andere Personen, Gruppen und Gemeinden, die sich für Zentralamerika interessieren bzw. Kontakte dorthin haben, kennenzulernen und Erfahrungen auszutauschen.

Leitungsteam:
Sergio Rios Carrillo, Friederike Deeg, Gisela Voltz, Mission EineWelt
Kerstin Voges, Dekanatspartnerschaft Nicaragua
Karin Gleixner, Kommunale Entwicklungspartnerschaften Stadt Nürnberg
Samuel Weber, Ökumenisches Büro für Frieden und Gerechtigkeit in München.

Geplantes Programm:
9.30 Uhr Anreise & Ankommen bei Kaffee, Tee & Brezeln
10.00 Uhr Begrüßung & Morgengedanke      Friederike Deeg, Lateinamerikareferentin, Mission EineWelt
10.15 Uhr        Rohstoffausbeutung/Extraktivismus in Zentralamerika – Chancen und Risiken  Samuel Weber, Ökumen. Büro München
11:00 Uhr       Bergbau in Honduras und die Folgen  Suyapa Ordonez, Iglesia Cristiana Luterana de Honduras
12:00 Uhr        Bergbau in Nicaragua und soziale Bewegungen   Olivia Guevara, Nicaragua (live via Skype)
13:00 Uhr Mittagessen
14:00 Uhr Musik aus Zentralamerika   (Sergio Rios Carrillo)
14:30 Uhr Workshops
Workshop 1:   Bergbau in Nicaragua und Menschenrechte – Herausforderungen für die Partnerschafts-/Solidaritätsarbeit  Sergio Rios Carrillo, Menschenrechtsreferent, Mission EineWelt
Workshop 2: Rohstoffgerechtigkeit- wie geht das?  Gisela Voltz, Referentin für entwicklungspolitische Bildungs- und Öffentlichkeitsarbeit, Mission EineWelt
Workshop 3: Widerstand gegen Rohstoffausbeutung (Extraktivismus) in Zentralamerika  Samuel Weber, Ökumenisches Büro, München
16.00 Uhr Abschlussplenum und Feedback
16.30 Uhr Reisesegen

Dazu ist auch die Ausstellung „Die große Gier: Auf der Suche nach einem gerechten Umgang mit Rohstoffen“ (von Inkota) zu sehen , die die sozialen und ökologischen Folgen eines ungebremsten Rohstoffkonsums und notwendige Handlungsalternativen thematisiert.

Bis spätestens zum 16. April 2018 zurücksenden an:

Mission EineWelt, Referat Entwicklung und Politik, Königstr.64, 90402 Nürnberg, Fax: 0911-36672-19, Mail: annette.engelhardt@mission-einewelt.de

 

— 

Verbindliche Anmeldung zum 19. Zentralamerikatag am 21. April 2018 im Caritas Pirckheimer Haus Nürnberg, Königstr.64

Name:_____________________________________________

Anschrift: __________________________________________________

Telefon: _________________E-Mail:_____________________

Gruppe / Gemeinde: __________________________________________________

Ich möchte an dem Workshop Nr.___ teilnehmen.
0   Ich möchte ein Gericht mit Fleisch essen (ansonsten ist das Essen vegetarisch)

Datum:____/____/_____

Unterschrift: _____________________________________

Wenn Sie von uns nichts Gegenteiliges hören gelten Sie als verbindlich angemeldet, sobald wir Ihre Anmeldung erhalten.

Online-Anmeldung unter www.mission-einewelt.de (/Veranstaltungskalender)!

Anmeldeschluss 16. April 2018 

Teilnahmebeitrag:
18,00 Euro inklusive Mittagessen;
ermäßigt 9,00 Euro inklusive Mittagessen.

Den Teilnahmebeitrag bezahlen Sie bitte bar bei der Tagung oder überweisen Sie im Voraus auf folgendes Konto (bitte Namen nennen).
Mission EineWelt, Kontonummer: 1030108, BLZ: 520 604 10, Evang. Bank, IBAN: DE29 52060410 000 1030108, BIC: GENODEF1EK1

Stichwort: Zentralamerikatag 2018

 

Weitere Informationen

Mission EineWelt

Centrum für Partnerschaft, Entwicklung und Mission der Evang.-Luth. Kirche in Bayern

Gisela Voltz

Tel: 0911 36672-0; Fax:-19

gisela.voltz@mission-einewelt.de

www.mission-einewelt.de

 

Die Tagung wird gefördert aus Mitteln der Evang. Luth Kirche in Bayern über Mission EineWelt.

Informationen zur Veranstaltung

Datum und Uhrzeit:
21.04.18
9:30 - 16:30

Lade Karte ...
Veranstaltungsort:
Caritas-Pirckheimer-Haus (CPH)
Königstraße 64
90402 Nürnberg

Verantwortlich für die Veranstaltung:
Gisela Voltz

Mail-Kontakt:
gisela.voltz@mission-einewelt.de

Tagungsnummer (falls vorhanden):

Kosten:

Anmeldung:

iCal Link: iCal

Online Buchungsformular

Der Anmeldezeitraum für diese Veranstaltung ist bereits überschritten. Buchungen sind daher nicht mehr möglich.