Mission EineWelt

Mission EineWelt ist das Centrum für Partnerschaft, Entwicklung und Mission der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern. Das Centrum pflegt Beziehungen zu lutherischen Partnerkirchen in Afrika, Asien, Lateinamerika und dem Pazifik und nimmt einen entwicklungspolitischen Bildungsauftrag in Deutschland wahr. Im Rahmen von Kooperationen auf landeskirchlicher Ebene bestehen Verbindungen zu weiteren Kirchen in Nordamerika, Osteuropa und Skandinavien.

Aktuelle Meldungen

Initiative Lieferkettengesetz
,

Aufruf - 70 Ökonom*innen fordern Lieferkettengesetz

In einem Aufruf vom 13. Januar 2021 sprechen sich 70 Wirtschaftswissenschaftler*innen für die Einführung eines Lieferkettengesetzes in Deutschland aus. Das Vorhaben ist zwischen den Koalitionsparteien seit Monaten umstritten. In dem Aufruf…
,

Lieder der weltweiten Kirche - MEW und Gottesdienst-Institut veröffentlichen internationales Gesangbuch

  Das Gottesdienst-Institut der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern und Mission EineWelt (MEW) haben gemeinsam ein neues deutsch-englisches Gesangbuch entwickelt. Unter dem Titel „Mit Herz und Mund – Rejoice, my Heart“…
,

Schluss mit Vergewaltigung als Kriegswaffe - MEW unterstützt „Die Kongo-Kampagne“

  Anlässlich des Tages der Menschenrechte am 10. Dezember fordern Mission EineWelt, das Centrum für Partnerschaft, Entwicklung und Mission der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern, und die Kongo-Kampagne ein Ende der sexualisierten…
CIR
,

Toys Report 2020 - Spielwarenbranche boomt, Arbeiter*innen leiden

Während sich die internationale und die deutsche Spielzeugbranche über kräftige Umsatzanstiege in der Corona-Pandemie freuen, hat sich der Druck auf die Arbeiter*innen in den Spielwarenfabriken Chinas erhöht. Im Auftrag der Christlichen…
,

Zum Welt-AIDS-Tag - Gefahr der Stigmatisierung

  Durch die Corona-Pandemie werden Infizierte mit HIV/Aids in besonderer Weise gefährdet. „Es ist wichtig, dass wir die HIV/Aids-Infizierten nicht über Corona vergessen, sondern auch deren Menschenrechte achten“, fordert Gisela…
,

Black Week – Rabattschlacht kostet Menschenleben

Seit 23. November läuft die so genannte Black Week mit dem anvisierten Höhepunkt Black Friday. Dieser Wettbewerb in Wer-kann-am-Billigsten ist Auswuchs eines Wirtschaftssystems, dessen zentrale Maßstäbe Profitmaximierung und Ausbeutung sind.…

Aktuelle Termine

Illustration: Heike HalbmannIllustration: Heike Halbmann
,

Andacht – Gemeinsame Suche

  Kann denn ein Blinder einem Blinden den Weg weisen? Werden sie nicht alle beide in die Grube fallen? Lukas 6,39   Kennen Sie das, „blind“ zu sein? - Rein physisch, also Schwierigkeiten beim Sehen zu haben, verschwommen…


Aktuelles aus unserer Arbeit

Zeitschrift "Mission EineWelt"

Die Kooperationszeitschrift von sechs Missionswerken erscheint quartalsweise und behandelt Themen aus Mission, Entwicklung und Politik weltweit.

Aktueller Schwerpunkt (03/2020): Vanuatu – Im Einklang mit der Natur und doch bedroht

Zur Zeitschrift „Mission EineWelt“

Jahresbericht 2019

Jahresbericht 2019

Jahresbericht 2019 von Mission EineWelt erschienen: Der Rückblick auf das vergangene Jahr mit Informationen aus den einzelnen Referaten, Zahlen, Daten und Fakten …

Zum Jahresbericht 2019

KonfiDank 2021

KonfiDank 2021

Jahr für Jahr feiern zahlreiche evangelische Jugendliche ihre Konfirmation. Sie sagen „Ja“ zum Glauben und zur Kirche. Gemeinsam mit der Familie verbringen Sie ein wunderschönes Fest. Sie teilen ihre Freude. Mit anderen zu teilen, ist ein Kennzeichen des Christseins. Die Aktion „KonfiDank“ erinnert ebenfalls daran. Verschiedene Einrichtungen stellen mit der „KonfiDank“-Broschüre Projekte für Konfirmandenspenden vor. Die Jugendlichen können mit Ihrer Spende das weitergeben, wofür sie dankbar sind und zeigen: „Wenn es mir an diesem Tag so gut geht, will ich auch an andere Menschen denken, denen es nicht so gut geht.“

» Zum KonfiDank 2011

Die Erlösung – Jahreskampagne von Mission EineWelt

Die Jahreskampagne von Mission EineWelt und der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern mit dem Titel „Die Erlösung – Not for Sale“ ist Teil 3 einer Trilogie, die das Motto der Vollversammlung des Lutherischen Weltbundes von 2017 in Namibia fortführt.

„Die Erlösung – Not for Sale“ beschäftigt sich mit den sehr zeitgeistigen Phänomenen Fanatismus, Populismus und Konsumrausch. Die Kampagne soll den ebenso wohlfeilen wie (be-)trügerischen Heilsversprechen von Fanatismus und Populismus sowie der Propagierung von Konsum als identitätsstiftender und Glück verheißender Lebenspraxis auf den Grund gehen und Möglichkeiten eines Lebensentwurfs entgegensetzen, der von christlicher Nächstenliebe getragen ist.

Informationen zur Kampagne an sich, über Veranstaltungen und Aktionen sowie zu Bestellmöglichkeiten für Materialien zur Kampagne finden sich unter www-keine-ware.de.

Epiphanias-Material 2020

Epiphanias 2020

„Ein Ort der Würde“ lautet das Thema von Mission EineWelt für Epiphanias 2020. Mit Ihrer Epiphanias-Kollekte am 06. Januar 2020 fördern Sie die Seemannsmission in Singapur. „Ein Schiff auf hoher See ist ein Gefängnis, es gibt kein Entkommen!“ erzählen die jungen Männer auf dem Containerschiff. Sie alle leiden sehr unter der Einsamkeit und der Trennung von ihren Familien.

» Zum Epiphanias-Material 2020

KonfiDank 2020

KonfiDank 2020

Jahr für Jahr feiern zahlreiche evangelische Jugendliche ihre Konfirmation. Sie sagen „Ja“ zum Glauben und zur Kirche. Gemeinsam mit der Familie verbringen Sie ein wunderschönes Fest. Sie teilen ihre Freude. Mit anderen zu teilen, ist ein Kennzeichen des Christseins. Die Aktion „KonfiDank“ erinnert ebenfalls daran. Verschiedene Einrichtungen stellen mit der „KonfiDank“-Broschüre Projekte für Konfirmandenspenden vor. Die Jugendlichen können mit Ihrer Spende das weitergeben, wofür sie dankbar sind und zeigen: „Wenn es mir an diesem Tag so gut geht, will ich auch an andere Menschen denken, denen es nicht so gut geht.“

» Zum KonfiDank 2020

Handyaktion Bayern

Logo Handyaktion Bayern

Mobiltelefone sind aus dem Alltag kaum wegzudenken. In Deutschland werden jährlich über 35 Millionen neue Geräte gekauft. Die durchschnittliche Nutzungsdauer eines Geräts liegt bei 18 Monaten. Dann wird das Gerät ersetzt. Pro Jahr fallen so mindestens 5.000 Tonnen Elektronikschrott an. Die Handyaktion Bayern von Mission EineWelt und dem Eine Welt Netzwerk Bayern e.V.  klärt auf, welche Folgen diese Entwicklung für Menschen und Umwelt hat und zeigt, wie Mobiltelefone recycelt werden können. Sie selbst können z. B. eine Sammelstelle in Ihrer Schule oder Gemeinde eröffnen. Oder Sie organisieren Workshops und Aktionen zum Thema. Wir unterstützen Sie dabei!

Zur Handyaktion Bayern

Themen-Website zu Flucht und Migration

Laptop mit Website zum Thema Flucht und MigrationAuf unserer Themen-Website finden Sie Informationen und Materialien zum Thema „Flucht und Migration“ von Mission EineWelt und anderen Einrichtungen. Darüber hinaus ist auch das Serious Game (ernsthaftes Spiel) „auf und davon“ hier verfügbar. Anhand von fünf Charakteren werden mit dem Spiel Flucht- und Migrationsgeschichten erlebbar.

» Zur Website http://www.flucht-und-migration.org/

Ausstellung zu Flucht und Migration

Ausstellung

Zum Thema „Flucht und Migration“ bietet Mission EineWelt ab sofort eine Wanderausstellung an, die Sie für Ihre Veranstaltung in der Gemeinde oder im Unterricht ausleihen können. Die Ausstellung „auf und davon“ besteht aus 5 Roll-Ups und kann per Post zu Ihnen versendet werden.

» Mehr Informationen zur Ausstellung

Themen + Kampagnen

Das Partnerschaftszentrum engagiert sich durch eigene Kampagnen und Projekte sowie über Kooperationen und Netzwerke für die Reduzierung von Ungerechtigkeiten in der Einen Welt.

» Zu den Themen und Kampagnen

Weltweite Beziehungen

Im Auftrag der Evang.-Luth. Kirche in Bayern gestaltet Mission EineWelt Beziehungen zu 22 lutherischen Kirchen weltweit und begleitet über 70 Dekanate, Institutionen und Schulen bei Ihren Partnerschaften.

» Mehr zu den Beziehungen weltweit

Bildungsangebote + Service

Mission EineWelt bietet diverse (Bildungs-)Angebote sowie Gottesdienst- und Arbeitsmaterialien für die Partnerschafts- und Gemeindearbeit und den Unterricht. Weitergehende Literatur und Produkte finden Sie im Online-Shop.

» Zu den Angeboten und Materialien

Spenden

Mission EineWelt setzt sich gemeinsam mit den Partnerkirchen für die Armen und Schwachen ein. Mit Ihrer Spende unterstützen Sie entweder ausgewählte Projekte (gebundene Spende) oder genau das Projekt, bei dem ihre Unterstützung aktuell am stärksten benötigt wird (ungebunden).

» Jetzt online spenden

Mitarbeit

Neben Stellen für Fachkräfte sowie Kurzzeiteinsätzen bietet das Centrum u. a. regelmäßig Plätze für Freiwillige (FSJ-Stellen) und Praktikamöglichkeiten im Inland sowie in den Partnerkirchen im Ausland an.

» Zu den Stellenangeboten

Über uns

Mission EineWelt pflegt Beziehungen zu lutherischen Partnerkirchen in Afrika, Asien, Lateinamerika und dem Pazifik und nimmt einen entwicklungspolitischen Bildungsauftrag in Deutschland wahr. Im Rahmen von Kooperationen auf landeskirchlicher Ebene bestehen Verbindungen zu weiteren Kirchen in Nordamerika, Osteuropa und Skandinavien.

» Mehr über das Centrum

Dort helfen, wo es am nötigsten ist!

Mission EineWelt setzt sich gemeinsam mit den Partnerkirchen für die Armen und Schwachen ein. Mit Ihrer Spende „Helfen, wo es am nötigsten ist!“ unterstützen Sie das Projekt, bei dem dringend Hilfe benötigt wird und Ihre Unterstützung besonders gefragt ist.

Jetzt spenden