• Mission EineWelt für Sie -

    Tagungen, Seminare und Veranstaltungen

Veranstaltungssuche

Veranstaltungskalender

Sämtliche Veranstaltungen unseres Hauses sowie Kooperationsveranstaltungen mit anderen Organisationen finden Sie in unserem Veranstaltungskalender.

Nächste Veranstaltungen

Datum/Zeit Veranstaltung
20.07.19 - 21.07.19
Ganztägig
Fest der weltweiten Kirche und Lila Nacht
Mission EineWelt, Neuendettelsau Bayern
20.07.19
9:15 - 14:45
Einheit als Aufgabe - Anstöße auf dem gemeinsamen Weg
Mission EineWelt, Neuendettelsau Bayern
20.07.19
15:30
Verabschiedung von Pfarrerin Ulrike Hansen und Pfarrer Reinhard Hansen
St. Nikolaikirche, Neuendettelsau Bayern

SHARED HISTORY? Tansanisch-deutsche Kolonialgeschichte und Erinnerungskultur

Studientagung vom 26. bis 28. Oktober in Berlin

des Tanzania-Network.de e.V. in Kooperation mit Rosa Luxemburg Stiftung, Berlin Postkolonial, Vereinte Evangelische Mission und Mission EineWelt:

SHARED HISTORY – Tansanisch-deutsche Kolonialgeschichte und Erinnerungskultur

Eine kritische Auseinandersetzung mit der Kolonialgeschichte findet in Deutschlands Öffentlichkeit und Politik bisher nur unzureichend statt. Viele wissen nichts oder nur sehr wenig über diese Zeit gewalttätiger Expansion Deutschlands, des kolonialen Unrechts und des Widerstands dagegen. Sie haben noch nie von Ostafrika als Kriegsschauplatz des Ersten Weltkrieges gehört und nichts von den Leiden derer, die im Gebiet des heutigen Tansanias unter dem deutschen Kolonialregime leben mussten.

Wir möchten den 100. Jahrestag des Endes des Ersten Weltkriegs und des Zusammenbruchs des deutschen Kolonialreichs zum Anlass nehmen, uns mit dieser in Deutschland über Jahrzehnte hinweg verdrängten Geschichte und mit ihren Kontinuitäten auseinanderzusetzen.

In dem Seminar beleuchten wir, welche weitreichenden Auswirkungen der deutsche Kolonialismus nicht nur auf die kolonisierte Gesellschaft des heutigen Tansanias, sondern auch auf Denk- und Gesellschaftsstrukturen in Deutschland hatte und hat. In Hinblick auf die Frage nach globaler Gerechtigkeit soll erarbeitet werden, wie der Kolonialrassismus nach wie vor das Zusammenleben der Menschen weltweit und auch die Beziehungen zwischen Tansania und Deutschland beeinflusst.

Die gemeinsame Aufarbeitung der deutschen Kolonialherrschaft und ihrer Verbrechen sehen wir als einen unabdingbaren Schritt hin zu einer ‚gerechteren Geschichtsschreibung’, die viel zu lange nur aus weißer deutscher Perspektive erzählt wurde. Damit verbunden ist die Übernahme von kolonialhistorischer Verantwortung durch die Bundesrepublik Deutschland – der sie sich bis jetzt weitgehend entzogen hat.

Diese Veranstaltung steht allen Interessierten offen!

Zum Flyer mit Programmablauf

Zur Online-Anmeldung

Ansprechperson für Mission EineWelt: Michael Seitz

Informationen zur Veranstaltung

Datum und Uhrzeit:
26.10.18 - 28.10.18
15:30 - 13:00

Lade Karte ...
Veranstaltungsort:
Centre Français de Berlin
Müllerstr. 74
13349 Berlin

Verantwortlich für die Veranstaltung:
Tanzania-Network.de, für Mission EineWelt: Michael Seitz

Mail-Kontakt:
ks@tanzania-network.de

Tagungsnummer (falls vorhanden):
8116

Kosten: siehe Flyer

Anmeldung: www.tanzania-network.de

iCal Link: iCal

Online Buchungsformular

Online-Buchungen sind für diese Veranstaltung nicht verfügbar.