• Aktuelles aus dem Centrum und aus den Partnerkirchen!

Aktuelle Meldungen

Hinweis für Presseanfragen

Die Mitarbeitenden von Mission EineWelt sind spezialisiert auf unterschiedliche Themen im Bereich Mission, Interkulturelle Theologie, Partnerschaftsarbeit und Entwicklungspolitik und stehen gerne für Interviews oder Pressebeiträge (in Zeitung, Film, Radio etc.) zur Verfügung. Sollten Sie eine Presseanfrage haben, wenden Sie sich bitte an unseren Medien- und Pressereferenten Herrn Helge Neuschwander-Lutz. Dieser hilft Ihnen entweder direkt weiter bzw. kann Sie an die entsprechenden Fachexperten verbinden.

Kontakt Öffentlichkeitsarbeit

Helge Neuschwander-Lutz
Medien- und Pressereferent,
Leitung Fachbereich Medien / Presse

Telefon: 09874 9-1050, Fax: 09874 9-330
Mail: helge.neuschwander-lutz@mission-einewelt.de

Juliane Schlicker
Leitung Fachbereich Online

Telefon: 09874 9-1030, Fax: 09874 9-330
Mail: juliane.schlicker@mission-einewelt.de

Hinweis für Presseanfragen

Die Mitarbeitenden von Mission EineWelt sind spezialisiert auf unterschiedliche Themen im Bereich Mission, Interkulturelle Theologie, Partnerschaftsarbeit und Entwicklungspolitik und stehen gerne für Interviews oder Pressebeiträge (in Zeitung, Film, Radio etc.) zur Verfügung.

Sollten Sie eine Presseanfrage haben, wenden Sie sich bitte an unseren Medien- und Pressereferenten Herrn Helge Neuschwander-Lutz. Dieser hilft Ihnen entweder direkt weiter bzw. kann Sie an die entsprechenden Fachexperten verbinden.

Mittwochskino Juni 2017

Bach in Brazil

Am 28. Juni zeigt Mission EineWelt in der Reihe „Mittwochskino“ die Komödie „Bach in Brazil“. In der internationalen Ko-Produktion wird der deutsche Schauspieler Edgar Selge auf eine musikalische Reise mit brasilianischen Rhythmen geschickt. Der Eintritt ist frei.
Handyaktion Bayern

Niels-Peter Moritzen gestorben

Niels-Peter Moritzen, von 1967 bis 1993 Professor für Religions- und Missionswissenschaft an der Universität Erlangen, ist am vergangenen Montag im Alter von 89 Jahren gestorben. Mit über 200 Zeitschriftenartikeln und einer Vielzahl von Büchern hat der in Krusendorf/Kreis Eckernförde geborene Theologe die Entwicklung von Mission und Missionstheologie maßgeblich begleitet.
Kinderarbeit Handyaktion Bayern
, ,

HandyAktion Bayern macht auf Missstände aufmerksam

Zum Welttag gegen Kinderarbeit am 12. Juni macht Mission EineWelt auf das weltweite Problem von Kinderarbeit am Beispiel der Produktionskette von Handys und IT-Geräten aufmerksam. Das evangelische Centrum für Partnerschaft, Entwicklung und Mission in Bayern hat gemeinsam mit dem Eine Welt Netzwerk Bayern e. V. „Die HandyAktion Bayern“ gestartet.
Kirchentag auf dem Hesselberg
,

Mission EineWelt auf dem Hesselberg

Kaum ist der 36. Deutsche Evangelische Kirchentag zu Ende gegangen, rückt auch schon der Bayerische Kirchentag auf dem Hesselberg näher. Wie jedes Jahr versammeln sich dabei mehrere tausend Besucher am Pfingstmontag auf dem mittelfränkischen Berg bei Gerolfingen. Mission EineWelt ist ebenfalls vor Ort und bietet Angebote zum Thema „Flucht und Migration“, zwei Workshops sowie die Mitmach-Aktion „mach was draus“ an.
Viele Besucherinnen und Besucher zeigen Gesicht und lassen sich im Rahmen der Fotoaktion ablichten © Neuschwander-Lutz/MEW

Rückblick auf einen weitgehend gelungenen Berliner Kirchentag

„Es gibt keine perfekten Pläne, es gibt nur perfekte Absichten.“ Dieses Filmzitat könnte über dem diesjährigen Kirchentagsengagement von Mission EineWelt und den elf Kooperationspartnern stehen, die einen gemeinsamen Stand in Berlin organisiert haben. Einen tollen Stand, der bei all jenen, die gekommen sind, auch großen Anklang gefunden hat.
Banner Kirchentag Berlin 2017

Über 100.000 Besucher erwartet

Heute beginnt der 36. Deutsche Evangelische Kirchentag in Berlin unter dem Motto "Du siehst mich". Vier Tage lang werden insgesamt über 2000 Veranstaltungen angeboten: Ausstellungen, Podiumsdiskussionen, Konzerte, Gottesdienste und Andachten. Mitten unter den Ausstellern befindet sich Mission EineWelt und die Pazifik-Informationsstelle.
Hans Zeller (r.), Lateinamerikareferent von Mission EineWelt, präsentiert den Entwurf des Kreuzes von Lund. Christian Chavarria Ayala (l.) hat das zwei Meter große Holzkreuz im Oktober 2016 anlässlich des ökumenischen Reformationsjubiläums in den schwedischen Orten Lund und Malmö gestaltet. ©Daniela Obermeyer

Armut und Gewalt bekämpfen

Über die Kunst gelang es Christian Chavarria Ayala, sich aus der Armutsspirale in seiner Heimat El Salvador zu befreien: Sogar Papst Franziskus besitzt eines seiner bemalten Holzkreuze. Chavarrias Weg zeigt exemplarisch, wie die Menschen Zentralamerikas für mehr Selbstbestimmung kämpfen. Der von Mission EineWelt veranstaltete Zentralamerikatag widmete sich am vergangenen Samstag im Gemeindehaus der Melanchthon-Kirche in Nürnberg-Ziegelstein dem Thema Armut und Gewalt.
Logo LWB Vollversammlung 2017

Eindrücke von der Weltbundtagung in Namibia

Eine Woche lang treffen sich rund 800 lutherische Christen aus 98 Ländern in Windhuk, der Hauptstadt Namibias. Vom 10. bis 16. Mai findet in der südafrikanischen Metropole die 12. Vollversammlung des Lutherischen Weltbundes mit Vertreterinnen und Vertretern aus den insgesamt 145 Mitgliedskirchen statt. Drei Teilnehmende werden am 22. Mai ihre Eindrücke von dem Weltbundtreffen bei einem Begegnungsabend von Mission EineWelt in Neuendettelsau schildern.
Handyaktion Bayern
, ,

Schatzkiste statt Elektroschrott

Am kommenden Freitag ist das Johannes-Scharrer-Gymnasium in Nürnberg Schauplatz der Auftaktveranstaltung der HANDYAKTION Bayern. In der Aula der Schule werden die Schülerinnen und Schüler der 10. Klassen von 11.30 bis 12.15 Uhr über die Ziele und Angebote der gemeinsamen Aktion von evangelischem Centrum Mission EineWelt und Eine Welt Netzwerk Bayern e. V. informiert.
© Mission EineWelt - Centrum für Partnerschaft, Entwicklung und Mission der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern, 2017
Jetzt spenden