• Mission EineWelt für Sie -

    Tagungen, Seminare und Veranstaltungen

Veranstaltungssuche

Veranstaltungskalender

Sämtliche Veranstaltungen unseres Hauses sowie Kooperationsveranstaltungen mit anderen Organisationen finden Sie in unserem Veranstaltungskalender.

Online-Seminar: Deutsche Rohstoffpolitik auf dem Prüfstand

Weitere Informationen und Anmeldung unter www.mission-learning.org/handyaktionen
Deutsche Rohstoffpolitik auf dem Prüfstand
Weltweit gehört Deutschland zu den größten Importeuren metallischer Rohstoffe. Ihre Gewinnung ist jedoch vielfach mit Umweltzerstörungen und Menschenrechtsverstößen in den Abbauregionen im Globalen Süden verbunden. So führt der wachsende Hunger nach Metallen global zu einem enormen Verbrauch an Wasser, Land und Luft, rückt immer weiter in bereits gefährdete (Öko)Systeme vor oder missachtet die Erwartungen und Interessen der Abbauländer.
 
Doch diese Missstände sind politisch veränderbar: Von der Frage nach verbindlichen Regeln für Unternehmen (Stichwort Lieferkettengesetz und UN-Treaty) über Grenzsetzungen im Rohstoffverbrauch und die Förderung von Kreislaufwirtschaft bis zum Schutz und Stärkung der Zivilgesellschaft in Ländern des Rohstoffabbaus gibt es vielfältige Gestaltungshebel, die umgelegt werden könnten.
 
Wo steht die Bundesregierung mit ihrer Rohstoffstrategie? Welche rohstoffpolitischen Forderungen richten zivilgesellschaftliche Organisationen an politischen Entscheidungsträger*innen – auch im Vorfeld der nächsten Bundestagswahlen?
 
Hannah Pilgrim leitet bei PowerShift e.V. das Koordinierungsbüro des AK Rohstoffe, ein Netzwerk deutscher Nichtregierungsorganisationen, die sich für Menschenrechte, soziale Standards und Umweltschutz im Rohstoffabbau einsetzen. Sie gibt Einblicke in rohstoffpolitische Hebel und Forderungen der Zivilgesellschaft.
————————————————————————————————————————————-
Online-Seminar-Reihe: Nachhaltige Elektronik – politische Lösungsansätze zur Rohstoffen und Menschenrechten
6. / 8. / 12.10.20
Flyer zum Download

Mobiltelefone, Fernseher, Laptops, Drucker – Elektronikgeräte gehören zu unseren alltäglichen Begleitern. Für den Abbau der in ihnen enthaltenen Rohstoffe werden immer wieder Menschenrechte verletzt. Welche Auswirkungen hat der Abbau der Rohstoffe im Globalen Süden? Welche politischen Handlungsansätze werden diskutiert, um die Achtung der Menschenrechte im Rohstoffabbau zu sichern und den Rohstoffverbrauch zu reduzieren? Welche Weichen müssten gestellt werden, damit Geräte langlebiger und besser reparierbar werden und das fachgerechte Recycling wertvoller Rohstoffe gestärkt wird? Wie können wir in der Bildungsarbeit für Ressourcengerechtigkeit und den Schutz der Menschenrechte sensibilisieren?

Das Netzwerk der Handyaktionen lädt Multiplikator*innen der Bildungsarbeit und alle Interessierten ein, in einer Online-Seminar-Reihe diesen Fragen nachzugehen.

Informationen zur Veranstaltung

Datum und Uhrzeit:
06.10.20
18:30 - 19:30

Verantwortlich für die Veranstaltung:

Mail-Kontakt:
gisela.voltz@mission-einewelt.de

Tagungsnummer (falls vorhanden):

Kosten:

Anmeldung:

iCal Link: iCal

Online Buchungsformular

Online-Buchungen sind für diese Veranstaltung nicht verfügbar.