Plakat Mittwochskino September 2016

Mission Eine Welt zeigt die schwedische Filmkomödie im Mittwochskino im September

Die Sommerpause ist vorbei – das Mittwochskino bei Mission EineWelt startet wieder durch. Am 28.9. auf der Leinwand: „Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand“ – das Buch von Jonas Jonasson hatte alle Bestseller-Listen gestürmt und ist mit 2 Millionen in Deutschland verkauften Exemplaren das meistgekaufte Buch der vergangenen 10 Jahre. Auch die Verfilmung kam beim Kino-Publikum gut an. Kein Wunder: Wie in der Buch-Vorlage sorgen schräge Charaktere, absurde Zufälle und wilde Explosionen für kurzweilige Unterhaltung.

An seinem 100. Geburtstag beschließt Allan, aus seinem Zimmer im Altersheim zu fliehen. Am Bahnhof nimmt der Flüchtige einen fremden Koffer mit, auf den er eigentlich aufpassen sollte. 50 Millionen Schwedische Kronen Schwarzgeld findet er darin. Die dahinter steckende Rockerbande schickt immer wieder Kumpane aus, um den Koffer zurückzuholen. Einer nach dem Anderen wird von Allan oder den Freunden, die er auf seinem Weg kennen lernt, meist irgendwie zufällig ausgeschaltet.

Der skurrile Road-Movie wird von Rückblenden in Allans aufregendes Jahrhundert-Leben unterbrochen. Schicksalshafte Begegnungen hat er unter anderem mit General Franco, Präsident Truman und Stalin.

„Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand“ ist am Mittwoch, 28.9.2016 um 19.30 Uhr im Otto-Kuhr-Saal (Hauptstraße 2 in Neuendettelsau) zu sehen. Der Eintritt ist frei.