Podiumsgespräch zum Fest der weltweiten Kirche – 14 bis 15 Uhr

„Seite an Seite durch die Krise“ (Lukas 24,13-15)


TeilnehmerInnen:
Pfr. Dr. Gabriele Hoerschelmann, Direktorin Mission EineWelt
Silvia Genz, Präsidentin der Evangelischen Kirche Lutherischen Bekenntnisses in Brasilien
Prof. Heinrich Bedford-Strohm, Landesbischof der ELKB und Ratsvorsitzender der EKD
Bischof Dr. Jack Urame, Leitender Bischof der Evangelisch-Lutherische Kirche von Papua-Neuguinea
Bischof Dr. Fredrick Onael Shoo, Leitender Bischof der Evangelisch-Lutherischen Kirche von Tansania

Moderation:
Julia Ratzmann, Mission EineWelt


Erstmals seit Jahrzehnten durchleben wir Menschen eine weltumfassende Krise. Die Corona-Pandemie hat unser aller Leben auf den Kopf gestellt. Das Verhältnis zu unseren Partnerkirchen hat sich radikal geändert. Waren es bisher „Wir“ in Europa, die „den Anderen“ in Übersee zur Seite standen, hat die Krise das Partnerschaftsverständnis neu definiert. Jetzt erreichen uns hier in Deutschland Solidaritätsbotschaften aus unseren Partnerländern. Man denke an uns und bete für uns, so wie wir oft für unsere Partner bei deren Krisen wie Naturkatastrophen oder politischen Umstürzen gebetet haben.
Die Emmaus-Geschichte aus der Bibel zeigt uns, dass wir nur gemeinsam in Solidarität mit den Armen, Schwachen und mit den „RisikopatientInnen“ Krankheit und Leid überwinden können. „Seite an Seite“ können wir als Christen der Krise so auch Positives abgewinnen. Wir können von unseren krisenerprobten Partnern lernen, wie wir trotz aller Einschränkungen unseren Mut zum Leben, unsere Freude und unser Gottvertrauen nicht verlieren. Was können wir für unser Partnerschaftsverhältnis mitnehmen in die „Post-Corona-Zeit“ und wie können wir als Christen ein Vorbild für Andere sein in unserem Annehmen und Durchhalten?
Darüber diskutieren Kirchenleitende aus den Partnerkirchen von Mission EineWelt.

So können Sie am Podiumsgespräch teilnehmen:

https://zoom.us/j/98471753562
Meeting-ID: 984 7175 3562

Die maximale TeilnehmerInnenanzahl beträgt 300.
Ist es Ihnen nicht möglich, den Raum zu betreten, dann können Sie das Podiumsgespräch via Aufzeichnung ab 16 Uhr hier anschauen.