,

Sara Luvanda aus Tansania zu Gast bei Mission EineWelt

Austauschprogramm „Teaching-Preaching“ lädt Menschen aus Partnerkirchen ein

Noch bis zum 13. April ist Sara Luvanda aus Tansania auf Einladung von Mission EineWelt in Bayern unterwegs. Die 28-Jährige arbeitet als Volontärin bei der Süd-Zentral-Diözese der ELCT (Evangelical Lutheran Church in Tanzania) und besucht im Rahmen des so genannten Teaching-Preaching-Programms Schulen, Kirchengemeinden und Partnerschaftsgruppen in Deutschland, um von ihrem Land und ihrer Arbeit zu berichten.

Sara Luvada, geboren 1985 in Iringa, studierte bis 2013 „International Relations“ an der Universität von Dodoma. Bereits während ihres Studiums war sie aktives Mitglied der Christlichen Studentenverbindung. Seit ihrem Abschluss arbeitet sie als freiwillige Volontärin im Projekt „Pamoja Tuwalee“ in der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Tansania mit. Das Projekt setzt sich für (Waisen-)Kinder ein und bietet ihnen schulische und außerschulische Bildungsmöglichkeiten, Nahrung, medizinische Versorgung und Unterstützung bei familiären Schwierigkeiten. „Ich möchte den gefährdeten Kindern helfen“, betont Luvada, die aktuell mehrere Kinder zwischen 0 und 13/14 Jahren betreut, und sich auch für ihre berufliche Zukunft eine Arbeit als Sozialarbeiterin vorstellt.

In Deutschland selbst möchte die 28-Jährige über die Situation und das Leben in Tansania aufklären. „Ich möchte mit den Deutschen darüber reden, wie die Kinder in Tansania leben. Ich möchte über Elend, aber auch über Chancen/Möglichkeiten sprechen”, so Luvada. Und da es sich um ihre erste Reise nach Deutschland handelt, wünscht sie sich auch neue kulturelle Erfahrungen sowie den Kontakt zu Jugendlichen und Erwachsenen, mit denen sie über Gott und ihren Glauben sprechen kann.

Das Teaching-Preaching-Programm (Lehren und Verkündigen) von Mission EineWelt fördert die Verständigung zwischen den Kulturen und möchte die Partnerschaftsbeziehungen stärken. Die Gäste, überwiegend hauptamtliche Mitarbeitende aus den Partnerkirchen der bayerischen Landeskirche, sind im theologischen, sozialdiakonischen, entwicklungspolitischen oder im Bildungsbereich tätig. Bei ihren mehrwöchigen Einsätzen besuchen sie Gemeindeveranstaltungen, Schulen, Konfirmandengruppen oder Seminare.

Hinweis: Für Interviews steht Sara Luvanda gern zur Verfügung.

Anfragen richten Sie bitte an:
Marlene Gilcher
Tel. 09874 9-1421
marlene.gilcher(at)mission-einewelt.de