ABORIGINAL WOMEN’S CHOIR

Australischer Frauenchor beginnt seine Tournee auf Einladung von Mission EineWelt in Bayern

Vom 28. Mai bis zum 22. Juni 2015 ist der australische Frauenchor in Deutschland unterwegs und macht auf Einladung des Partnerschaftszentrums Mission EineWelt zunächst Station in Bayern. Historisch einmalig daran: Der Chor setzt sich aus Sängerinnen verschiedener Sprachgruppen der australischen Ureinwohner, der Aborigines, zusammen und kommt als „ABORIGINAL WOMEN’S CHOIR“ zur so genannten „Boomerang Konzert-Tour“ nach Deutschland. Wie ein Bumerang wollen die mehr als 30 Sängerinnen Erfahrungen nach Deutschland zurückbringen, die vor 130 Jahren von lutherischen Missionaren aus Deutschland nach Australien gebracht wurden.

Neun Konzerte und Auftritte bei 15 weiteren Veranstaltungen sind geplant. Einer der Höhepunkte dabei ist ein Treffen mit dem bayerischen Landesbischof und EKD-Ratsvorsitzenden Dr. Heinrich Bedford-Strohm beim Deutschen Evangelischen Kirchentag in Stuttgart, wo der Chor auch mit seinem Musikprogramm auftritt.

Arrkanala Lyilhitjika, was aus der westlichen Arrarnta-Sprache in Zentralaustralien übersetzt „Die Freude am Singen“ bedeutet, ist eine anderthalbstündige Fantasiereise mit religiöser Musik und Liedern in fünf Sprachen, die der Chor lange vorbereitet hat. Über eine lange Zeit haben die Chormitglieder Geld gesammelt für diese Reise nach Europa. Hier wollen sie sich unter anderem dafür bedanken, dass Missionare aus Deutschland ihnen das Evangelium gebracht haben, obwohl sie damals wie heute am Rande der australischen Gesellschaft leben.

Auf seiner Reise durch Bayern wird der ABORIGINAL WOMEN’S CHOIR unter anderem am 30. Mai um 19.30 Uhr in Merkendorf auftreten und am 31. Mai um 9.30 Uhr in Nördlingen, bevor es zum Kirchentag nach Stuttgart geht. Am 7. Juni folgt um 19.30 Uhr ein „Abend der besonderen Begegnung“ mit Konzertauftritt im Otto-Kuhr-Saal von Mission EineWelt (Neuendettelsau), am 8. Juni ein Konzert in der Heilig-Kreuz-Kirche in Ansbach (19.30 Uhr) und am 9. Juni ein Abendkonzert in der St. Nikolai-Kirche in Neuendettelsau um 20.00 Uhr. Am 11. Juni reist der Chor dann nach Wiesbaden und ins niedersächsische Hermannsburg weiter.

Mehr zur Deutschlandtour des Frauenchores unter www.grweb.org/desertchoir2015 Termine für Foto- und Interviewtermine können mit Pfarrer Gerhard Rüdiger verabredet werden: gruediger@gmail.com