Logo der internationalen ökumenischen Gebetswoche für die Einheit der Christen

18. – 25. Januar 2015: Gebetswoche für die Einheit der Christen

Vom 18. bis 25. Januar findet in diesem Jahr die Gebetswoche für die Einheit der Christen statt, zum insgesamt 107. Mal. „Gib mir zu trinken“, unter dieses Thema hat das nationale brasilianische Komitee die Gebetswoche 2015 gestellt. Textgrundlage ist die Geschichte von Jesus und der Samariterin am Jakobsbrunnen aus Johannes 4.

Die nationale Situation in Brasilien ist seit dem Zweiten Weltkrieg geprägt durch die über zwei Jahrzehnte andauernde Militärdiktatur, in der die christlichen Kirchen eine ambivalente Rolle gespielt haben. Es besteht ein großes Gefälle zwischen Reich und Arm. Nach wie vor problematisch ist die Stellung der indigenen Bevölkerung innerhalb der Gesellschaft Brasiliens. In den vergangenen zwanzig Jahren sind pfingstlerische Freikirchen rasant gewachsen und stehen oft in Konkurrenz zu den historischen Kirchen in Brasilien, besonders zur römisch-katholischen Kirche und auch zu unserer lutherischen Partnerkirche.

Im Gottesdienstentwurf für die Gebetswoche und in den acht Tagesmeditationen wird die biblische Geschichte aus Johannes 4 aktuell: Das brasilianische Komitee macht deutlich, dass hier unterschiedliche Kulturen und Religionen aufeinandertreffen. Bemerkenswert sei, dass Jesus nicht nur selbst am Ende der Geschichte das „Wasser des Lebens“ anbietet. Er tritt am Anfang als Bittsteller auf und bittet die Frau um einen Schluck Wasser. Damit bricht er mehrere Tabus und überwindet dadurch Spannungen: die Beziehung zwischen Mann und Frau im altorientalischen Kontext, die kulturelle und religiöse Frontstellung zwischen Juden und Samaritern, die Stigmatisierung der Frau als Ehebrecherin. „Gib mir zu trinken“ – mit dieser Bitte durchbricht Jesus bislang unüberwindbare Grenzen.

Die Gebetswoche 2015 will die Augen dafür schärfen, wo solche Grenzen heute verlaufen und Christen aller Konfessionen darin zusammenführen, Grenzen zu überwinden. Die Gebetswoche findet traditionell vom 18. – 25. Januar oder in der Woche vor Pfingsten statt.

Aktuelle Materialien finden Sie unter:
www.oekumene-ack.de/themen/geistliche-oekumene/gebetswoche/2015/