Hochkultur und Popkultur, Akademiker und Arbeiterklasse vor dem Hintergrund des Rassismus in den USA der frühen 1960er Jahre: Von dieser brisanten und zuweilen erkenntnisreichen Mixtur lebt das Roadmovie Green Bookvon 2018. Der berühmte schwarze Jazzpianist Dr. Don Shirley, hoch kultiviert und bestens vernetzt in der urbanen Upper-Class, rekrutiert den knallharten italo-amerikanischenTürsteher Tony Lipaus der Bronx. Lipsollden Pianisten als Chauffeur und Bodygard auf einer Tourneevon New York City bisin die Südstaaten zu begleiten.

Die damals übliche Rassentrennung bringt allerdings zahlreiche Schwierigkeiten mit sich. Aber auch im persönlichen Bereich birgt das Aufeinandertreffen zweier grundverschiedener Charaktere einigen Konfliktstoff.

Green Book basiert auf der wahren Geschichte des italienisch-amerikanischen Türstehers Tony Lip. Bei den Globe Awards 2019 gewann der Film von Peter Farrellyin der Kategorie Komödie oder Musical und wurde fürdas beste Drehbuchausgezeichnet. Bei den Oscarverleihungen im gleichen Jahr wurde Green Book zum besten Film gekürt und erhielt außerdem den Oscar für das beste Originaldrehbuch.

Das Mittwochskino von Mission EineWelt zeigt Green Book am 23.06.2021um 19.30 Uhr im Otto-Kuhr-Saal (Hauptstraße 2 in Neuendettelsau). Der Eintritt ist frei.Es gelten die aktuellen Hygienevorschriften.

Bild: Universal Pictures