Oberkirchenrat Michael Martin (rechts) und Direktor Peter Weigand beim Grußwort vor den Mitarbeitenden von Mission EineWelt. © MEW/Neuschwander-Lutz

Um mit dem Kollegium den Übergang des kommenden Leitungswechsels im Partnerschaftszentrums Mission EineWelt zu besprechen, war Oberkirchenrat Michael Martin am heutigen Dienstag in Neuendettelsau.

Martin nutze im Rahmen einer Kaffeepause die Gelegenheit, den Mitarbeitenden des Hauses für ihren Einsatz zu danken. Um die Arbeitsläufe einer komplexen Einrichtung wie Mission EineWelt zu gewährleisten, brauche es alle Mitarbeitenden. „Sie sind alle wichtig“, so der Münchner Oberkirchenrat. Er wünschte sich, dass die gute Arbeit des zurückliegenden Jahres auch im kommenden Jahr fortgesetzt wird, wenn das Haus mit dem Pfarrersehepaar Dr. Gabriele und Hanns Hoerschelmann eine neue Leitung bekommt.