Nach der Aussendung von Ehepaar Ritter. Links: Pfarrer Hermann Rummel, Dekan von Wassertrüdingen und Dr. Günter Breitenbach, Rektor der Rummelsberger Diakone und Diakoninnen. In der Mitte: Diakon Thomas Ritter und Frau Andrea Ritter. Rechts: Pfarrer Reinhard Hansen, Afrikareferent bei Mission EineWelt. © Tippl

Diakon Thomas Ritter und seine Frau Andrea werden die nächsten Jahre in Kenia leben und arbeiten.

Aufgabe für sie wird es dort sein, die Kenianische Evangelisch-Lutherische Kirche in Finanzfragen zu beraten. Bereits am 7. Dezember wurde das Ehepaar von Pfarrer Peter Weigand, Direktor von Mission EineWelt, von Dr. Günter Breitenbach, Rektor der Rummelsberger Diakone und Diakoninnen und Dekan Hermann Rummel in der Stadtkirche von Wassertrüdingen zu ihrem Dienst in der ostafrikanischen Partnerkirche ausgesandt.

Am 11. Januar des kommenden Jahres finden gleich zwei Aussendungen statt. In der St. Albankirche in Sachsen bei Ansbach wird Pfarrer Michael Schlötterer zur Mitarbeit in die Evangelisch-Lutherische Kirche in Tansania entsandt, wo er sich in der Morogoro-Diözese um die Arbeit unter den Massai kümmern wird. Der Gottesdienst beginnt um 9.30 Uhr.

In der Auferstehungskirche in Günzburg findet am gleichen Tag ab 10.00 Uhr der Aussendungsgottesdienst für Bärbel Löffler statt. Sie wird als Lehrerin nach Kenia gehen und dort im Straßenkinderprojekt Pangani der kenianischen Partnerkirche mitarbeiten.