Direktorin Dr. Gabriele Hoerschelmann bei der ersten Verabschiedung von Manfred Scheckenbach im Rahmen der Morgenandacht des Partnerschaftszentrums. © MEW/Neuschwander-Lutz

Es hat heute früh mit einer ersten Verabschiedung in der Andacht von Mission EineWelt begonnen. Und es setzt sich am späten Nachmittag und Abend mit einem Gottesdienst und anschließendem Empfang fort. Tansaniareferent Manfred Scheckenbach wird heute in den Ruhestand verabschiedet.

Mehr als 15 Jahre war der 64jährige Theologe für die Zusammenarbeit zwischen der bayerischen und tansanischen Kirche verantwortlich. Er habe die Zusammenarbeit mit Kolleginnen und Kollegen im heutigen Partnerschaftszentrum Mission EineWelt immer geschätzt und sei gerne ins Büro gekommen, meinte Scheckenbach in der Morgenandacht. Direktorin Gabriele Hoerschelmann dankte ihm im Kreis der Mitarbeitenden von Mission EineWelt für seine Arbeit und überreichte einen ersten Blumengruß.

Ein ausführlicher Bericht folgt.