Seit 25. Juni ist eine dreiköpfige Delegation des Indianermissionsrats COMIN aus der Evangelischen Kirche Lutherischen Bekenntnisses in Brasilien auf Partnerschaftsbesuch in Bayern. Das Dekanat Sulzbach-Rosenberg, das seit 35 Jahre partnerschaftliche Beziehungen zur Partnerkirche in Brasilien unterhält, war zunächst Gastgeber für Dr. Renate Gierus, Noeli Falcade und Liria Salles Ribeiro.

Bevor die Frauengruppe heute nach Schwandorf weiterreist, war sie für einige Tage zum Gedankenaustausch über die gemeinsame Arbeit mit der indigene Bevölkerung der Guarani und Kaingang bei Mission EineWelt und war auch inhaltlich am Jahresempfang des Partnerschaftszentrums beteiligt, der am 4. Juli in Augsburg stattfand und sich mit dem Thema Migration befasste.

Geplant sind unter anderem noch ein Besuch und Gespräche in der Zentralen Aufnahmestelle für  Asylbewerber/innen in Zirndorf und die Mitwirkung bei Fest der weltweiten Kirche, das am 18./19. Juli in Neuendettelsau stattfinden wird.