Alex machte genau das, was EthnologInnen tun: Er beobachtete genau, zog seine Schlüsse aus dem Beobachteten und lernte. Mit dem Unterschied, dass Alex, damals 13, den Ethnologen beobachtete, der Anfang der 1990er nach Pairundu in Papua-Neuguinea gekommen war, um die Kultur der Einheimischen zu erforschen. Alex tat es ihm gleich. Resultat dieser „Selbst-Ethnographie“ ist das Storibuk Pairundu mit nicht nur lehrreichen, sondern überaus unterhaltsamen Geschichten und Beobachtungen.

Am Samstag, 21. April 2018, um 18 Uhr, kommt der inzwischen fast 38-jährige Alex zusammen mit dem Ethnologen Holger Jebens für eine Lesung aus dem Storibuk sowie für Gespräch und Diskussion zu Mission EineWelt nach Neuendettelsau. Es ist sein erster Besuch in Deutschland. Die Veranstaltung findet im Otto-Kuhr-Saal statt. Der Eintritt ist frei.

 

Weitere Termine:

24.4.2018: Nürnberg – Evangelische Hochschule Nürnberg

25.- 26.4.2018: München – Museum Fünf Kontinente

28.4.-1.5.2018: St. Andrews/UK – University of St. Andrews

2.-3.5.2018: Tübingen – Universität Tübingen

3.5.2018: Koblenz – Universität Koblenz

6.-8.5.2018: Basel/CH – Museum der Kulturen Basel

8.-10.5.2018: Berlin – Freie Universität Berlin

13.-14.5.2018: Köln – Rautenstrauch-Joest-Museum

15.5.2018: Hannover – Landesmuseum Hannover

17.-18.5.2018: Göttingen – Georg-August-Universität

24.-25.5.2018: Marseille/F – Centre de Recherche et de Documentation sur l’Océanie

28.-30.5.2018: Cambridge/UK – Museum of Archaeology and Anthropology:

5.6.2018: Frankfurt – Weltkulturen-Museum