Einträge von Thomas Nagel

,

17 Wochen/17 Ziele – Oder: den schlafenden Riesen wecken

Die Initiative „Waking the Giant“ kommt vom Lutherischen Weltbund und soll die Umsetzung der UN Agenda 2030 in ihren Mitgliedskirchen voranbringen. Mit der Kampagne 17 Wochen/17 Ziele möchte Mission EineWelt sammeln, was zur Umsetzung des Kernstücks der Agenda 2030, der 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung, getan wird: bei Mission EineWelt, bei anderen Organisationen, in Kirchengemeinden, […]

,

Imfgerechtigkeit weltweit – Kundgebung am Tag der Menschenrechte

„Gesundheit ist ein Menschenrecht! Impfgerechtigkeit weltweit! Gebt die Patente frei!“ – diese Forderung machten sich am 10. Dezember, dem Tag der Menschenrechte, 50 Menschen zu eigen. Sie nahmen vor dem Tor der Straße der Menschenrechte in Nürnberg teil an einem symbolischen Tribunal gegen die Privatisierung öffentlicher Gesundheitssysteme und für die Freigabe von Patenten auf wichtige […]

,

Aus lokaler Impfaktion wird internationale Corona-Hilfe – Erlös der Neuendettelsauer Impfaktion geht an Projekte in Tansania und Papua-Neuguinea

Die Initiatorin der Neuendettelsauer Impfaktionen, Allgemeinmedizinerin Cornelia Monteiro, hat den Erlös der drei Aktionen vom Sommer 2021 an Mission EineWelt gespendet. Mit den insgesamt 15.000 Euro werden Corona-Hilfsprojekte in Tansania und Papua-Neuguinea unterstützt. Cornelia Monteiro hat im vergangenen Sommer drei große Impfaktionen in Neuendettelsau organisiert. Insgesamt wurden dabei mehr als 400 Menschen gegen Covid-19 geimpft. […]

,

Fair Toys – Nürnberg als Wiege für ein Spielzeugsiegel

Bei einer digitalen Pressekonferenz stellte die Steuerungsgruppe der Fairtradetown Nürnberg unlängst gemeinsam mit dem Nürnberger Bündnis Fair Toys ihr aktuelles Engagement für die Einhaltung der Menschenrechte vor: passend zu Vorweihnachtszeit stand dabei das Thema „Spielzeug“ im Mittelpunkt.   Mangelhafte Sozial- und Umweltstandards in der Spielzeugproduktion Bei der Herstellung von Spielwaren geht es bunt, putzig, kreativ […]

,

Für eine menschenrechtsgeleitete Außen- und Wirtschaftspolitik – Kongo-Kampagne appeliert an die neue Bundesregierung

Anlässlich des Tags der Menschenrechte ruft das zivilgesellschaftliche Bündnis der Kongo-Kampagne die neue Regierungskoalition aus SPD, Grünen und FDP dazu auf, für eine menschenrechtsgeleitete Außen- und Wirtschaftspolitik einzustehen. Menschenrechte zur Grundlage insbesondere ihrer Außen- und Wirtschaftspolitik zu machen, gilt auch im Blick auf sexualisierte Gewalt in der Demokratischen Republik Kongo (DRC): Dort sollte Deutschland sein […]

,

Zugang zu Impfstoffen ist ein Menschenrecht – Kundgebung und Vortrag zum Thema „Impfgerechtigkeit“

Anlässlich des Internationalen Tages der Menschenrechte rufen Mission EineWelt, attac und weitere Kooperationspartner*innen am 10. Dezember 2021 zu einer Kundgebung für weltweite Impfgerechtigkeit und ein bedarfsorientiertes öffentliches Gesundheitssystem auf. Danach informiert ein Vortrag darüber, warum eine Freigabe der Patente auf Covid-19-Impfstoffe gerecht und für eine wirksame Bekämpfung der Pandemie notwendig ist. Am Kornmarkt in Nürnberg […]

,

„Sharing Visions“ – Online-Projekt für Jugendpartnerschaften

„Vision, die“ steht für eine übernatürliche Erscheinung (Religion), optische Halluzination oder eine Vorstellung der Zukunft. So definiert der Duden das Wort dieses vielschichtige Wort. Aber welche Bedeutung hat es für eine Jugendpartnerschaft mit Übersee? Darüber machten sich 17 Teilnehmer*innen und fünf Teamer*innen in vier Zoom-Sessions Gedanken. Am 16. Oktober 2021 hieß es für Teilnehmende aus […]

,

Angekommen – neuer Pfarrer aus Brasilien für die Gemeinde Kohlberg-Weiherhammer

So fängt das Kirchenjahr gut an. Am 1. Advent feierte die Kirchengemeinde Kohlberg-Weiherhammer nicht nur eben jenen 1. Advent. Auch ein neuer Pfarrer wurde eingeführt – und der kommt aus Brasilien! Im Rahmen des Austauschprogramms mit der Evangelischen Kirche Lutherischen Bekenntnisses in Brasilien (IECLB), das von Mission EineWelt begleitet wird, ist Marcio Trentini mit Kind […]

,

Unvergessen in Neuendettelsau und Morogoro – Zum zehnten Todestag von Hans-Martin Geißner

Am 27. November, dem 1. Advent des Jahres 2011, verunglückte Hans-Martin Geißner, Mitarbeiter von Mission EineWelt, bei einem Verkehrsunfall in Tansania tödlich. Sein Toyota stieß beim Überholen in der Nähe von Mlandizi, auf der Straße zwischen Dar es Salaam und Morogoro, mit einem entgegenkommenden Lastwagen zusammen. Mit Bestürzung hatten die Evangelisch-Lutherische Kirche in Bayern und […]

,

Weltweite Impfgerechtigkeit schaffen – ELKB-Synode bittet Kirchenleitung, sich für die weltweit gerechte Verteilung von Covid-19-Impfstoffen einzusetzen

Nach der Synode der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) hat nun auch die Synode der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern (ELKB) mit großer Mehrheit einen Dringlichkeitsantrag zur weltweit gerechten Verteilung von Impfstoffen und zur vorrangigen Versorgung besonders vulnerabler Personengruppen beschlossen. Im Einzelnen wird gefordert, „die globale Impfplattform COVAX besser und schneller mit Impfstoffen“ auszustatten. Erreicht werde […]