Jetzt spenden und helfen

Spendenkonto für Überweisungen:
Mission EineWelt
IBAN: DE12 5206 0410 0001 0111 11
BIC: GENODEF1EK1
Evangelische Bank eG

Die Würde der Frauen schützen

Aufklärungsprogramm in Tansania: Damit Mädchen und Frauen keine körperlichen und seelischen Grausamkeiten erleiden müssen!

Das Menschenrecht auf freien Zugang zu Bildung, Chancengleichheit und das Schulrecht ist leider immer noch ein Privileg nur der reichen Länder. Nach wie vor wird vor allem in den Ländern des Südens den Mädchen und Frauen der Schulbesuch verwehrt.

Aufklärungsprogramme und Frauen als Multiplikatorinnen bewirken ein Umdenken

 

Trotz großer Erfolge in der Aufklärungsarbeit ...

… über die gesundheitlichen Schäden und Einstufung der Frauenbeschneidung als „schädliche traditionelle Praxis“, ist der Weg zur Überwindung dieser Beschneidungstradition als schwere Körper- und Menschenrechtsverletzung noch weit.

Vielfach gilt die Beschneidung als Aufwertung des Status der Mädchen, die erst durch diesen Ritus als heiratsfähig gelten und Ansehen erfahren. Beschneiderinnen genießen weithin Macht und haben Einfluss auf die Familien.

Daher muss der Kampf für die Abschaffung der Frauenbeschneidung die ganze Gesellschaft erreichen. Verschiedene Projekte innerhalb der Evang.-Luth. Kirche in Tansania fördern Prozesse der Bewusstseinsbildung und Verhaltensänderung, regen den Dialog über traditionelle Werte an, befähigen Mädchen und Frauen auf ihrem Weg, selbstbewusst die eigenen Wünsche und Rechte zu verteidigen und klären über die Folgen der Beschneidung auf.

Mission EineWelt unterstützt die Programme gegen Frauenbeschneidung ...

… in der Morogoro-Diözese der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Tansania, und Aufklärungssendungen des Radiosenders „Stimme des Evangeliums“.

In der tansanischen Zentral-Diözese und in der Morogoro-Diözese im Osten des Landes werden z. B. Seminare für Pfarrer, Evangelischten und Kirchenälteste durchgeführt, um sie über die Risiken und Folgen der „Female Genital Mutilation“ (FGM) aufzuklären. Außerdem werden spezielle Schulungen für Frauen aller Altergruppen angeboten, die als Multiplikatoren dann wiederum Aufklärungsarbeit in ihrer Heimatgemeinde leisten können.

Bitte helfen auch Sie mit, das Umdenken in der tansanischen Gesellschaft zu fördern.

Spendenstichwort: Die Würde der Frauen schützen
(Projekt-Nr. 1410032)

Weitere Spendenprojekte

Aufklärungsarbeit in Tansania
KonfiDank 2019
Indigene Bevölkerung in Brasilien
Lebensrettende Infusionen werden dringend benötigt
Die Kinder in der Schule lernen fleißig – Bildung schafft neue Zukunftschancen
Mädchen im PLCC, Kenia
Mädchen der Orang Asli © MEW/Paulsteiner
Eine Brasilianerin demonstriert gegen Korruption und Gewalt sowie falsche Investitionen
Seemann an Deck
Medizinische Versorgung im Krankenhaus © Thorsten Krafft
MAF-Flieger in Papua-Neuguinea
Raphael, ehemaliger Schüler des URRC, ist heute erfolgreich als Schuster

Jetzt spenden