Mission EineWelt trauert um P. Huberto Kirchheim, der am 14. Januar 2019 im Alter von 80 Jahren verstorben ist. Er war von 1995 bis 2002 Kirchenpräsident der IECLB (Evangelische Kirche Lutherischen Bekenntnisses in Brasilien) und hat nicht nur in dieser Zeit eine besondere Verbindung zur bayerischen Landeskirche gepflegt. Von 2003 bis 2004 arbeitete er für das Missionswerk in Neuendettelsau und brachte so seine Expertise in die bayerische Landeskirche ein. Mit zahlreichen Vorträgen und Seminarbeiträgen sowie durch seine rege Besuchstätigkeit in Dekanaten und Gemeinden förderte er die Partnerschaft der ELKB mit der IECLB. Insbesondere befähigte er verschiedene Partnerschaftsgruppen, über den Kirchturm hinauszuschauen und ihr Christsein in weltweiter Verantwortung zu leben. Ein besonderes Anliegen war ihm die Partnerschaft seiner Geburtsgemeinde Imigrante mit dem Dekanat Hersbruck.

Wir sind P. Huberto Kirchheim sehr dankbar für seinen Dienst bei uns und in der weltweiten Ökumene. Unsere Gedanken sind mit seiner Ehefrau Marlene und den Kindern Susane Elisabeth, Ana Cristina und Roberto Eduardo sowie mit allen, die in der IECLB um ihn trauern.

Friederike Deeg