Von 8. bis 11. Februar 2018 trafen sich die Süd-Nord Freiwilligen zum Abschluss-Seminar in Neuendettelsau. Nach einem Jahr in Deutschland fahren einige von ihnen schon in den nächsten Wochen in ihre Heimatländer zurück, andere haben (auf Grund späterer Einreisen) noch einige Zeit in Deutschland vor sich. Beim Seminar haben sie sich intensiv über ihre Erfahrungen in Arbeit und Alltag in Deutschland ausgetauscht, lustige Situationen und auch die Trauer über den anstehenden Abschied miteinander geteilt. Alle waren sich einig, dass sie die Zeit in Deutschland stark geprägt hat und sie gerade an schwierigen Momenten wachsen konnten. Nico fliegt nun als erster wieder nach Argentinien zurück. Sein Fazit: „Ich bin zufrieden mit dem, was ich hier gelernt und gemacht habe, und kann sagen: Mission accomplished.“

Ines Ackermann