Illustration: Daniela Denk

Illustration: Daniela Denk

Ich danke dem HERRN von ganzem Herzen und erzähle alle deine Wunder. Psalm 9,2

Die Suche im Internet nach „dankbar sein“ und ähnlichen Begriffen ergibt einige Millionen Treffer. Viele sprechen davon, wie wichtig eine dankbare Haltung für uns Menschen ist. Dankbarkeit tut Leib und Seele gut, schreiben sie. Es sind nicht unbedingt christliche Seiten, die diese Ratschläge geben. Aber auch viele Christinnen und Christen sehen das ganz ähnlich. Martin Luther nannte Dankbarkeit „die wesentliche christliche Haltung“. In den biblischen Büchern spielt Dankbarkeit gegenüber Gott eine wichtige Rolle. Menschen erleben immer wieder, wie sie von Gott Gutes geschenkt bekommen. Das mögen ganz alltägliche Dinge sein – dass man lebt oder dass man zu Essen hat. Das können auch besondere Erfahrungen sein – wie Gott in schwierigen Situationen geholfen hat. Vor diesen schwierigen Situationen verschließen die Menschen in der Bibel nicht die Augen. Die Klage über Bedrohungen im Leben findet sich genauso wie der Dank.

Allerdings: Klagen fällt uns oft sehr viel leichter als Danken. Was im Leben stört, fällt leichter auf als das, was jeden Tag seinen guten Gang geht: Ich lebe, ich habe zu essen, ich habe Menschen um mich, die mir wichtig sind. Das ist alltäglich und fällt oft nicht auf. Viele raten daher, Dankbarkeit bewusst einzuüben. Ein Danktagebuch empfehlen manche oder bei einem Spaziergang bewusst auf die Schönheit der Schöpfung zu achten und Gott dafür zu danken. Man kann auch vor dem Einschlafen im Bett den Tag in einem Gebet Revue passieren lassen und ganz bewusst damit anfangen, Gott für das Gute in diesem Tag zu danken.

 

Andacht: Michael Seitz, Referat Mission Interkulturell, Mission EineWelt

Illustration: Daniela Denk, Öffentlichkeitsarbeit, Mission EineWelt

 

Lord, I will praise you with all my heart. I will tell about all of the miracles you have done. Psalm 9.2

Searching in the Internet for “being grateful” or “thankful” and similar terms results in several million hits. Many people talk about how important a grateful attitude is for us humans. Thankfulness helps body and soul, they write. There are not necessarily Christian sites that give this advice. But also many Christians see it in a similar way. Martin Luther called gratitude „the basic Christian attitude“. In Biblical books gratitude to God plays an important role. People experience again and again how they receive good things from God. These may be everyday things, that you live or that you have food. These may also be special experiences, how God has helped in difficult situations. People in the Bible do not close their eyes to these difficult situations. Lamentations about threats in life can be found as well as thankfulness.

However: complaining is often much easier for us than giving thanks. What disturbs life is easier to notice than what is going well every day: I live, I have food, I have people around me who are important to me. This is everyday life and is often not noticed. Many people therefore advise to practice gratitude consciously. Some people recommend a gratitude diary or to go for a walk and consciously pay attention to the beauty of creation and thank God for it.  One can also review the day in a prayer before falling asleep in bed and consciously begin to thank God for the good things of the day.

 

Prayer: Michael Seitz

Illustration: Daniela Denk