Illustration: Daniela Denk

Illustration: Daniela Denk

 

Ich, ich bin euer Tröster! Wer bist du denn, dass du dich vor Menschen fürchtest, die doch sterben? Jesaja 51,12

 

Der in euch ist, ist größer als der, der in der Welt ist. 1.Johannes 4,4

 

„Ich glaube […] an die Auferstehung der Toten und das ewige Leben.“ – so bekennen wir in beinahe jedem Gottesdienst, wenn wir das Glaubensbekenntnis sprechen.

Aber trotzdem habe ich manchmal Angst vor der Welt, fürchte Mitmenschen und Ereignisse.

Was ist mit dieser Perspektive, die ich im Glaubensbekenntnis bezeuge?

Gott weist darauf hin: Wer bist du denn, dass du dich vor Menschen fürchtest?

Ich, dein Gott, habe ganz andere Möglichkeiten, ich bin größer als diese Welt.

Ein Vorwurf? Warum glaube ich das nicht und traue meinem Gott nicht diese Fähigkeit zu?

Doch Gott reagiert hier nicht vorwurfsvoll. Er wendet sich nicht enttäuscht ab, weil uns Zweifel kommen und die Furcht uns Menschen oft beherrscht.

Nein, er ist der Tröster. Obwohl er größer ist als alle Welt, nimmt er sich mir kleinem Mensch an und sagt mir: Ich bin dein Tröster! Hab keine Furcht vor diesen Dingen, die in der Welt auf dich einstürmen. Durch mich an deiner Seite hast du eine ganz andere, weite Perspektive.

Aber dieser Gott will nicht vertrösten. Unsere Sorgen und Nöte sind ernstgenommen, wenn er sagt: Ich bin euer Tröster.

 

Andacht: Jannis Fischer, Referat Partnerschaft und Gemeinde, Mission EineWelt

Illustration: Daniela Denk, Öffentlichkeitsarbeit, Mission EineWelt

 

 

I, even I, am he that comforteth you: who art thou, that thou art afraid of man that shall die Isaiah 51:12

 

Because greater is he that is in you than he that is in the world. 1.John 4:4

 

„I believe […] in the resurrection of the dead and life everlasting“. – this is how we confess in almost every service.

But still I am sometimes afraid of the world, afraid of other human beings and also afraid of things that might happen.

What about this perspective, which I testify in the Creed?

God points this out: Who are you that you fear people?

I, your God, have completely different possibilities, I am greater than this world.

An accusation? Why do I not believe this and do not trust my God with this ability?

But God does not react reproachfully here. He does not turn away disappointed, because doubts come to us and fear often dominates us humans.

No, he is the comforter. Although he is greater than all the world, he takes care of me little man and tells me: I am your Comforter! Do not be afraid of these things that are coming at you in the world. With me at your side you have a completely different, broad perspective.

But this God will not put you off. Our worries and needs are taken seriously when he says: I am your comforter.

 

Prayer: Jannis Fischer

Illustration: Daniela Denk