Am 27. Juni 2018 wurde die erste Eine Welt-Kita zertifiziert: Das Kinderhaus SieKids AMBärchen in Amberg ist jetzt ganz offiziell „Eine Welt-Kita: fair und global„. Das gleichnamige Projekt  des Eine Welt Netzwerks Bayern will Globales Lernen in bayerischen Kindertagesstätten und Kindergärten etablieren. Für eine Zertifizierung als Eine Welt-Kita müssen die sich bewerbenden Einrichtungen einen Katalog von Kriterien erfüllen. Unter anderem müssen mindestens zwei Produkte aus dem fairen Handel verwendet werden und im pädagogischen Konzept wie nin der Praxis muss deutlich die Handschrift des globalen Miteinanders der Kulturen zum Trsagen kommen.

Eine Welt-Kita: fair und global wird unter anderem durch die HandyAktion Bayern unterstützt. In deren Rahmen werden Althandys gesammelt sowie Workshops und Informationen zu den sozialen und ökologischen Folgen des Rohstoffabbaus und der Handyproduktion angeboten. Ein Drittel des Erlöses aus der Handy-Sammlung geht an das Eine Welt-Kita-Projekt.

Herzlichen Dank an alle Sammelstationen!