Einträge von Thomas Nagel

,

Wiederholung der Geschichte? – Ausstellung über Erlebnisse in der Ukraine

Am 8. April um 15 Uhr wird in den Ausstellungsräumen von Mission EineWelt in der Hauptstraße 2, Neuendettelsau, eine Ausstellung mit Fotos aus der Ukraine eröffnet. Gezeigt werden Bilder von Klaus Walz, die während seiner Zeit als theologischer Senior Expert in der Ukraine entstanden sind. Die Fotos dokumentieren die Verbindung der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern […]

,

Missionary Kids – Teil 2: Kinder zweier Welten

Die Gesprächsreihe „Missionary Kids – Kinder der Mission“ wird fortgesetzt. Am Freitag, 25. März 2022, um 19 Uhr im Sophiensaal, Lorenzer Platz 10, in Nürnberg kommen Kinder zweier Welten – oder neudeutsch: Third Culture Kids – zu Wort. Drei junge Frauen erzählen davon, wie es ist, in verschiedenen Kulturen aufzuwachsen und zu leben. Tabea Rösch […]

,

Mittwochskino: But beautiful – einfach mal positiv

Es geht um Möglichkeiten. Nachdem er in seinen Filmen „We Feed The World“, „Let’s Make Money“ und „Alphabet“ problemorientiert gearbeitet hat, widmet sich der österreichische Filmemacher Erwin Wagenhofer in seinem Film „But beautiful“ dem, was möglich sein könnte, würde die Menschheit kurzfristiges und vor allem profitorientiertes Denken hinter sich lassen. Der Film zeigt verschiedene Ansätze […]

,

Sind wir noch zu retten? Klimawandel und Gerechtigkeit – Online Weltuni ab 18. März

Der Klimawandel ist das größte existenzielle Problem unserer Zeit. Und er ist aufs engste verknüpft mit sozialer Ungleichheit und wirtschaftlichen Schieflagen. Die Online-Weltuni am 18. (18:30 bis 21:30 Uhr) und 19. März 2022 (8:30 bis 17 Uhr) sucht nach „kreativen Ideen und mutigen neuen Wegen“ für die Lösung dieser weltumspannenden Krise. Am Freitagabend steht ein […]

,

Gut gelandet bei der Seemannsmission – Andreas Latz ist in Singapur angekommen

Nach mehreren Monaten der Vorbereitung ist Andreas Latz jetzt in Singapur angekommen, wo er künftig in der Seemannsmission arbeiten wird. Jetzt will der 59-jährige Theologe möglichst schnell seine Arbeit aufnehmen. Denn auch an Singapurs Hafen wirft der Ukraine-Krieg neue und drängende Probleme auf. In vielen Mannschaften auf den Containerschiffen arbeiten russische und ukrainische Seeleute. Immerhin, […]

,

Zum Internationalen Frauentag 2022 – „Erst wenn Frauen sicher sind, sind wir alle sicher!“

In den konfliktreichen Regionen und Kriegsgebieten der Welt sind Frauen und Mädchen besonders häufig sexualisierter Gewalt ausgesetzt. Diese Bedrohung wird durch die internationale Staatengemeinschaft hingenommen. Anlässlich des Weltfrauentags ruft das zivilgesellschaftliche Bündnis der Kongo-Kampagne, in der auch Mission EineWelt Mitglied ist, die Bundesregierung dazu auf, die Sicherheit von Frauen und Mädchen in Konflikten besonders auch […]

,

Eine Woche ohne Plastik – Ab 13. März geht’s los

Von 13. bis 19. März 2022 läuft die Mitmach-Aktion „Eine Woche ohne Plastik“. Dabei geht es um einen Versuch: Wie gut ist es zu schaffen, eine Woche lang möglichst ohne Plastik auszukommen und überhaupt nachhaltiger zu leben? – Mitmachen können alle, die das ausprobieren wollen – als Einzelpersonen oder als Gruppe. Ziel der Aktion ist […]

,

Missionary Kids – Menschen mit Missionshintergrund erzählen

Sie sind mitten unter uns, und zumeist sieht man es ihnen nicht an. Bis sie davon zu erzählen beginnen, wie ihre Eltern oder Großeltern einst in ferne Länder aufgebrochen sind, als Missionar*innen. Sie selbst oder ihre Eltern sind mitausgereist oder gar dort geboren: In Papua-Neuguinea oder Tansania oder … In Neuendettelsau als Zentrum der bayerischen […]

,

Lutherische Seemannsmission in Singapur – Andreas Latz übernimmt

Die Stelle der Lutherischen Seemannsmission in Singapur ist wieder besetzt. Im Rahmen eines Gottesdiensts in der Kronacher Christuskirche wurde Andreas Latz von Mission EineWelt dorthin entsendet. Der Theologe ist Nachfolger von Diakon Mike Hofmann und dessen Frau Isabella La Marca, die Anfang 2021 in den Ruhestand gingen. Neben der Arbeit mit den Seeleuten, deren Schiffe […]

,

Mittwochskino: Die andere Seite der Hoffnung – Romantischer Zynismus à la Kaurismäki

Warum Zyniker eigentlich verkappte Romantiker sind, vielleicht sogar die größten und echtesten dieser Art, wissen Filmfans spätestens seit Casablanca. Die finnische Autorenfilmer-Ikone Aki Kaurismäki greift in seinem 2017 gedrehten und mit dem Silbernen Bären für die beste Regie dekorierten Film „Die andere Seite der Hoffnung“ dieses Motiv wieder auf. Im Mittelpunkt stehen wieder eine Kneipe […]