Einträge von Thomas Nagel

,

EU-Lieferkettengesetz – FDP bleibt weiter stur

Diverse Gespräche innerhalb der Ampel-Regierung waren erfolglos. Die FDP will weiterhin die Zustimmung zum Entwurf für ein EU-Lieferkettengesetz verweigern. Das teilten Bundesfinanzminister Christian Lindner und auch Bundesjustizminister Marco Buschmann, der selbst an dem Entwurf mitgearbeitet hatte, heute mit. In einem Brief an Wirtschaftsverbände schreiben die beiden Minister: „Im Rat der Europäischen Union hat dies eine […]

,

Wahlkrimi bei Bischofswahlen der ELC-PNG – Jack Urame im Amt bestätigt

Jack Urame ist auf der 34. Synode der Evangelisch-Lutherischen Kirche von Papua-Neuguinea (ELC-PNG) zum dritten Mal in Folge zum Bischof gewählt worden. Nach einem spannenden „Wahlkrimi“ konnte sich Urame mit 277 Stimmen gegen seinen Herausforderer Elymas Bakung durchsetzen, der auf 225 Stimmen kam. Zum Vize-Bischof wurde mit 306 Stimmen Lukas Kedabing wiedergewählt. Ebenfalls im Amt […]

,

Hickhack um EU-Lieferkettengesetz – Neue Recherchen: FDP degradiert sich selbst zur Klientelpartei

Die FDP wird mit ihrem Präsidiumsbeschluss, das EU-Lieferkettengesetz in letzter Sekunde stoppen zu wollen, einmal mehr ihrem zweifelhaften Ruf als Klientelpartei gerecht. Das zeigen neue Recherchen von Correctiv und der Initiative Lieferkettengesetz. Demnach opponiert der Präsidiumsbeschluss der Partei in einigen Punkten gegen Positionen, die Bundesjustizminister Marco Buschmann (FDP) in den Verhandlungen zum EU-Lieferkettengesetz vertreten hat. […]

,

„Salz der Erde und Licht der Welt“ – Synode ELC-PNG eröffnet

Unter dem Titel „Salz der Erde und Licht der Welt“, ist am 21. Januar 2024 die 34. Synode der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Papua-Neuguinea (ELC-PNG) eröffnet worden. Austragungsort ist die ehemalige Missionsstation in Ialibu, Immanuel Distrikt, im südlichen Hochland. Die 850 Delegierten der verschiedenen Kirchendistrikte und die annähernd ebenso vielen Besucher*innen marschierten in einer feierlichen Prozession […]

,

Stabwechsel in Tansania – Alex Malasusa ist neuer Leitender Bischof der ELCT

Bei einem feierlichen Gottesdienst in der Azania Front Cathedral in Dar es Salaam übergab am 21. Januar 2024 nach acht Jahren Amtszeit Fredrick Shoo den Stab des Leitenden Bischofs der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Tansania (ELCT) an seinen Nachfolger Alex Malasusa. Das Aufgebot der Gäste war groß: Vertreter*innen der weltweiten Kirche, darunter auch Mission EineWelt-Direktorin Gabriele […]

,

Zusammen gegen Rechts – Demos in Nürnberg und Neuendettelsau

Bunt statt braun. Es ist höchste Zeit, Gesicht zu zeigen: gegen Hass, gegen Intoleranz, gegen Rassismus, gegen rechtsradikale Propaganda! Für ein friedvolles, respektvolles, offenes und tolerantes Miteinander! Mission EineWelt ruft ausdrücklich zur Teilnahme an den Demonstrationen „Zusammen gegen Rechts“ beispielsweise in Nürnberg (Samstag, 20. Januar 2024, von 14 bis 15:30 Uhr am Willy-Brandt-Platz), Ansbach (Samstag, […]

,

Einblicke in einen vielfältigen Kontinent – Am 20. Januar startet die Lateinamerikawoche

Von Samstag, 20. Januar, bis Sonntag, 28. Januar 2024, findet in der Nürnberger Villa Leon und online zum 47. Mal die Lateinamerikawoche statt. Der bunte Veranstaltungsreigen zu einem vielfältigen Kontinent startet am Samstagabend um 20 Uhr mit einem Tango-Konzert der Band ChimiChango. Dazu gibt’s ein lateinamerikanisches Buffet. Am Sonntagmittag liest Ariel Magnus aus seinem Buch […]

,

Hü und Hott – FDP will plötzlich EU-Lieferkettengesetz stoppen

Eigentlich haben sich Kommission, Rat und Parlament der EU im Dezember letzten Jahres auf einen gemeinsamen Gesetzesentwurf für ein EU-Lieferkettengesetz geeinigt. Jetzt hat das FDP-Präsidium beschlossen, diesen in fünf Verhandlungsrunden mühsam ausgehandelten Kompromiss der gesetzgebenden Organe der EU stoppen zu wollen. Dass Bundesjustizminister Marco Buschmann (FDP) im Vorfeld an der Ausgestaltung des Entwurfs mitgearbeitet hatte, […]

,

Menschenrechte: Wie ernst nimmt die EU ihre Werte? – Neue Verhandlungsrunde zum EU-Lieferkettengesetz

Voraussichtlich am 13. Dezember verhandeln die gesetzgebenden Organe der EU, Kommission, Rat und Parlament, zum mittlerweile fünften Mal über den finalen Gesetzestext zum EU-Lieferkettengesetz. Gibt es in diesem sogenannten Trilog eine Einigung, geht der Gesetzesentwurf zur Abstimmung ins EU-Parlament. Es könnte also sein, dass das Gesetz noch in der laufenden Legislaturperiode zustande kommt. Viele zivilgesellschaftliche […]