Mission EineWelt

Mission EineWelt ist das Centrum für Partnerschaft, Entwicklung und Mission der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern. Das Centrum pflegt Beziehungen zu lutherischen Partnerkirchen in Afrika, Asien, Lateinamerika und dem Pazifik und nimmt einen entwicklungspolitischen Bildungsauftrag in Deutschland wahr. Im Rahmen von Kooperationen bestehen Verbindungen zu weiteren Kirchen in Afrika, Ostasien, Australien, Nordamerika und Skandinavien.

Aktuelle Meldungen

Ariel Poster (http://takingrootfilm.com/press-kit/)

Taking Root - Die Vision von Wangari Maathai

Die naheliegende Lösung und der Mut, sie umzusetzen Kenia 1977: Flüsse trocknen aus, der Baumbestand ist stark zurückgegangen. Frauen müssen immer weitere Wege zurücklegen, um Wasser und Feuerholz zu beschaffen. Die damals 37-jährige…
OP-Saal

Neue OP-Säle - Zwei Kliniken in Tansania werden erweitert

Bis Februar 2020 werden dem Nkoaranga LutheranHospital im Norden und im weiteren Verlauf desselben Jahres dem Ilembula Lutheran Hospital im Süden von Tansania jeweils ein neues OP-Gebäude zur Verfügung stehen. In den Gebäuden gibt es jeweils…
Welternährungstag 2019

Hunger bekämpfen heißt Klima schützen und nachhaltig essen

Welternährungstag, 16.10.2019: Wieder ist die Zahl der Hungernden weltweit gestiegen, die Welternährungsorganisation spricht von derzeit rund 822 Millionen Menschen. Ein herber Rückschlag für die Weltgemeinschaft, die sich in den nachhaltigen Entwicklungszielen (SDGs) auf das Ziel verständigte, den Hunger in der Welt bis 2030 ganz abzuschaffen.

ELCT kürt neuen Bischof – Süd-Diözese in Tansania unter neuer Leitung

Seit 12. Oktober hat die Süd-Diözese der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Tansania (ELCT) eine neue Leitung. In einem über siebenstündigen Festgottesdienst in Njombe, im südlichen Hochland, wurde Dr. George Mark Fihavango als neuer Bischof der Süd-Diözese eingeführt.

Nyerere – Inspiration für heute

Am 14. Oktober 2019 jährt sich der Todestag von Julius Kambarage Nyerere zum 20. Mal. 1999 verstarb er in London. Die erste Trauerfeier war in der katholischen Westminster Cathedral, eine größere dann noch in der St. Josephskathedrale in…
Plakat Lieferkettengesetz

Internationales Menschenrechtsabkommen: Bundesregierung muss sich zu Verhandlungen äußern

Am 14. Oktober beginnt in Genf die fünfte Verhandlungsrunde für ein UN-Abkommen zu Wirtschaft und Menschenrechten. Deutschland hat bereits angekündigt, sich an den aktuellen Verhandlungen nicht inhaltlich zu beteiligen. Aus diesem Grund fordert die Treaty Alliance Deutschland – ein breites Bündnis aus 27 zivilgesellschaftlichen Organisationen – die Bundesregierung und die EU auf, die Blockade zu beenden und tätig zu werden.

Aktuelle Termine

29.10.19 - 24.11.19: ,
Teaching Preaching Programm Brasilien

22.11.19 - 24.11.19: Caritas-Pirckheimer-Haus (CPH), Nürnberg
Menschenrechte sind nicht verhandelbar

23.11.19: Mission EineWelt, Neuendettelsau
MY TIME HERE - Begegnungen in Raum und Zeit

23.11.19: St. Nikolaikirche, Neuendettelsau
Verabschiedung von Dr. Margaret und Dr. William Obaga

06.12.19: Pfarrei Hl. Engel, Landsberg
Schulung für Multiplikatorinnen /Multiplikatoren für die Handy-Aktion in Bayern

13.12.19: Caritas-Pirckheimer-Haus (CPH), Nürnberg
Schulung für Multiplikatorinnen /Multiplikatoren für die Handy-Aktion in Bayern

13.12.19 - 14.12.19: Mission EineWelt, Neuendettelsau
„Malaysia: Religion and Public-Space - Blockseminar 2020

10.01.20 - 12.01.20: Mission EineWelt, Neuendettelsau
Sprachkurs Kiswahili 1

18.01.20: Caritas-Pirckheimer-Haus (CPH), Nürnberg
Der tansanische Staatsmann Nyerere - Inspiration für heute

24.01.20 - 26.01.20: Mission EineWelt, Neuendettelsau
Arbeitskreis Kenia

Die Klima-Allianz Deutschland ist das breite gesellschaftliche Bündnis für den Klimaschutz. Mit über 120 Mitgliedsorganisationen aus den Bereichen Umwelt, Kirche, Entwicklung, Bildung, Kultur, Gesundheit, Verbraucherschutz, Jugend und Gewerkschaften setzt sie sich für eine ambitionierte Klimapolitik und eine erfolgreiche Energiewende auf lokaler, nationaler, europäischer und internationaler Ebene ein. Ihre Mitgliedsorganisationen repräsentieren zusammen rund 25 Millionen Menschen.

Aktuelles aus unserer Arbeit

Zeitschrift "Mission EineWelt"

Die Kooperationszeitschrift von sechs Missionswerken erscheint quartalsweise und behandelt Themen aus Mission, Entwicklung und Politik weltweit.

Aktueller Schwerpunkt (03/2019): Simbabwe – Fruchtbare Böden, reiche Bodenschätze, Vetternwirtschaft, aber auch Hoffnung

Zur Zeitschrift „Mission EineWelt“

Der Mensch in Verantwortung für seine Mitwelt – Jahreskampagne von Mission EineWelt

Die Jahreskampagne von Mission EineWelt mit dem Titel „Die Schöpfung – Not for Sale“ ist Teil 2 einer Trilogie, die das Motto der Vollversammlung des Lutherischen Weltbundes von 2017 in Namibia fortführt. Auf der Kampagnenseite gibt es eine Übersicht über verschiedene Angebote, die über weltweite Umweltzerstörung informieren und Wege aufzeigen, die aus dieser Katastrophenspirale herausführen könnten. Zudem werden Mitmach-Aktionen wie Plastikfasten oder die Einrichtung eines Klima-Pilgerwegs und ähnliches angeboten. An der Kampagne beteiligt sich auch die Evangelisch-Lutherische Kirche in Bayern.

Zur Kampagnenseite www.keine-ware.de

Epiphanias-Material 2020

Epiphanias 2020

„Ein Ort der Würde“ lautet das Thema von Mission EineWelt für Epiphanias 2020. Mit Ihrer Epiphanias-Kollekte am 06. Januar 2020 fördern Sie die Seemannsmission in Singapur. „Ein Schiff auf hoher See ist ein Gefängnis, es gibt kein Entkommen!“ erzählen die jungen Männer auf dem Containerschiff. Sie alle leiden sehr unter der Einsamkeit und der Trennung von ihren Familien.

» Zum Epiphanias-Material 2020

KonfiDank 2020

KonfiDank 2020

Jahr für Jahr feiern zahlreiche evangelische Jugendliche ihre Konfirmation. Sie sagen „Ja“ zum Glauben und zur Kirche. Gemeinsam mit der Familie verbringen Sie ein wunderschönes Fest. Sie teilen ihre Freude. Mit anderen zu teilen, ist ein Kennzeichen des Christseins. Die Aktion „KonfiDank“ erinnert ebenfalls daran. Verschiedene Einrichtungen stellen mit der „KonfiDank“-Broschüre Projekte für Konfirmandenspenden vor. Die Jugendlichen können mit Ihrer Spende das weitergeben, wofür sie dankbar sind und zeigen: „Wenn es mir an diesem Tag so gut geht, will ich auch an andere Menschen denken, denen es nicht so gut geht.“

» Zum KonfiDank 2020

Jahresbericht 2018

Jahresbericht 2018

Jahresbericht 2018 von Mission EineWelt erschienen: Der Rückblick auf das vergangene Jahr mit Informationen aus den einzelnen Referaten, Zahlen, Daten und Fakten …

Zum Jahresbericht 2018

Handyaktion Bayern

Logo Handyaktion Bayern

Mobiltelefone sind aus dem Alltag kaum wegzudenken. In Deutschland werden jährlich über 35 Millionen neue Geräte gekauft. Die durchschnittliche Nutzungsdauer eines Geräts liegt bei 18 Monaten. Dann wird das Gerät ersetzt. Pro Jahr fallen so mindestens 5.000 Tonnen Elektronikschrott an. Die Handyaktion Bayern von Mission EineWelt und dem Eine Welt Netzwerk Bayern e.V.  klärt auf, welche Folgen diese Entwicklung für Menschen und Umwelt hat und zeigt, wie Mobiltelefone recycelt werden können. Sie selbst können z. B. eine Sammelstelle in Ihrer Schule oder Gemeinde eröffnen. Oder Sie organisieren Workshops und Aktionen zum Thema. Wir unterstützen Sie dabei!

Zur Handyaktion Bayern

Themen-Website zu Flucht und Migration

Laptop mit Website zum Thema Flucht und MigrationAuf unserer Themen-Website finden Sie Informationen und Materialien zum Thema „Flucht und Migration“ von Mission EineWelt und anderen Einrichtungen. Darüber hinaus ist auch das Serious Game (ernsthaftes Spiel) „auf und davon“ hier verfügbar. Anhand von fünf Charakteren werden mit dem Spiel Flucht- und Migrationsgeschichten erlebbar.

» Zur Website http://www.flucht-und-migration.org/

Ausstellung zu Flucht und Migration

Ausstellung

Zum Thema „Flucht und Migration“ bietet Mission EineWelt ab sofort eine Wanderausstellung an, die Sie für Ihre Veranstaltung in der Gemeinde oder im Unterricht ausleihen können. Die Ausstellung „auf und davon“ besteht aus 5 Roll-Ups und kann per Post zu Ihnen versendet werden.

» Mehr Informationen zur Ausstellung

Themen + Kampagnen

Das Partnerschaftszentrum engagiert sich durch eigene Kampagnen und Projekte sowie über Kooperationen und Netzwerke für die Reduzierung von Ungerechtigkeiten in der Einen Welt.

» Zu den Themen und Kampagnen

Weltweite Beziehungen

Im Auftrag der Evang.-Luth. Kirche in Bayern gestaltet Mission EineWelt Beziehungen zu 22 lutherischen Kirchen weltweit und begleitet über 70 Dekanate, Institutionen und Schulen bei Ihren Partnerschaften.

» Mehr zu den Beziehungen weltweit

Bildungsangebote + Service

Mission EineWelt bietet diverse (Bildungs-)Angebote sowie Gottesdienst- und Arbeitsmaterialien für die Partnerschafts- und Gemeindearbeit und den Unterricht. Weitergehende Literatur und Produkte finden Sie im Online-Shop.

» Zu den Angeboten und Materialien

Spenden

Mission EineWelt setzt sich gemeinsam mit den Partnerkirchen für die Armen und Schwachen ein. Mit Ihrer Spende unterstützen Sie entweder ausgewählte Projekte (gebundene Spende) oder genau das Projekt, bei dem ihre Unterstützung aktuell am stärksten benötigt wird (ungebunden).

» Jetzt online spenden

Mitarbeit

Neben Stellen für Fachkräfte sowie Kurzzeiteinsätzen bietet das Centrum u. a. regelmäßig Plätze für Freiwillige (FSJ-Stellen) und Praktikamöglichkeiten im Inland sowie in den Partnerkirchen im Ausland an.

» Zu den Stellenangeboten

Über uns

Mission EineWelt pflegt Beziehungen zu lutherischen Partnerkirchen in Afrika, Asien, Lateinamerika und dem Pazifik und nimmt einen entwicklungspolitischen Bildungsauftrag in Deutschland wahr. Im Rahmen von Kooperationen bestehen Verbindungen zu weiteren Kirchen in Afrika, Ostasien, Australien, Nordamerika und Skandinavien.

» Mehr über das Centrum

Dort helfen, wo es am nötigsten ist!

Mission EineWelt setzt sich gemeinsam mit den Partnerkirchen für die Armen und Schwachen ein. Mit Ihrer Spende „Helfen, wo es am nötigsten ist!“ unterstützen Sie das Projekt, bei dem dringend Hilfe benötigt wird und Ihre Unterstützung besonders gefragt ist.

Jetzt spenden